Wissenschaftliche Grundlagen des Sports

Technische Universität München
In München

3.252 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-89... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • München
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der neue Studiengang verfolgt noch konsequenter als bisher das Ziel, Ihnen sowohl einen wissenschaftlichen Zugang zum Sport, als auch die dazu gehörenden Methoden zu vermitteln. In den höheren Semestern des Studiums werden diese Methoden in der Sportpraxis angewendet und vertieft, die eigenen sportpraktischen Fertigkeiten treten dabei in den Hintergrund. Aus diesem Grund wird auf die bisher praktizierte sportpraktische Eignungsprüfung verzichtet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Arcisstrasse 21, 80333, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Wenn Sie an der TU München studieren möchten, müssen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) oder eine berufliche Qualifikation nachweisen. Die Fachhochschulreife alleine berechtigt nicht zu einem Studium an der TU München. Deutsche Hochschulzugangsberechtigung * deutsche Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland oder an einer deutschen Auslandsschule erworben haben *ausländische und staatenlose Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland oder an einer deutschen Auslandsschule erworben haben....

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Beschreibung des Studiengangs

Der neue Studiengang „Wissenschaftliche Grundlagen des Sports“ (Bachelor of Science) ist die konsequente Weiterentwicklung des bisherigen Studienganges „Sportwissenschaft“ (Bachelor of Arts) mit dem Ziel, Ihnen sowohl einen wissenschaftlichen Zugang zum Sport, als auch die dazu gehörenden Methoden zu vermitteln.
Die inhaltliche Ausgestaltung dieses Studienganges unterscheidet sich deutlich von den bisherigen Studien- und Prüfungsordnungen zu Diplom/BA in der Sportwissenschaft. Es soll klar auf das berufliche sportwissenschaftliche Arbeitsfeld außerhalb des Schuldienstes profiliert und die forschungsmethodische Kompetenz unserer Studenten/innen gestärkt werden. Die naturwissenschaftlich/theoretischen Aspekte werden im Vordergrund stehen und die praktische Umsetzung dann beispielhaft erfolgen. Sie erlernen im Verhältnis (durch den weitgehenden Verzicht auf Sportpraxis) wesentlich vertiefte Schlüsselqualifikationen (wissenschaftliche Methoden, Diagnostik, Kenntnisse des Bewegungsapparates und ihrer Funktionen), die in verschiedenen Bereichen des Freizeit-, Leistungs- und Gesundheitssports nachgefragt werden.
Grundsätzlich bildet dieser Bachelor eine fundierte universelle Grundlage für Masterprogramme mit Spezialisierung in den Bereichen Gesundheit, Medien- und Kommunikation sowie Leistungssport, wie sie an der Fakultät ebenfalls angeboten werden sollen.
Durch die vorrangig naturwissenschaftliche Ausbildung entspricht dieser Studiengang den Anforderungen eines BA of science (B.Sc.).
Der Bachelorstudiengang bietet eine exzellente, forschungs- und methodenorientierte Ausbildung. Er richtet sich an Studierende mit überdurchschnittlich hohem Leistungspotential und vertieftem Interesse an sportwissenschaftlichen Fragestellungen. Eine eigene sportmotorische Grundqualifikation im Sinne einer Eignungsprüfung ist nicht erforderlich, da bei diesem Studiengang eindeutig die wissenschaftliche Leistung und Befähigung nachzuweisen ist. Die sportpraktische Eigenrealisation tritt deutlich in den Hintergrund.
In der konsequenten Anpassung an die Anforderungen und Inhalte des Studienganges wird die Auswahl und Qualifizierung der Studenten/innen daher über ein fachwissenschaftliches Eignungsfestestellungsverfahren (EfV) und nicht über die praktische Sporteignungsprüfung vorgenommen.

Praktikum

Im Verlauf des BA-Studiums muss der Nachweis über ein 8-wöchiges Fachpraktikum erbracht werden.

Studienbeginn :-nur zum Wintersemester

Bewerbungsschluss

15. Juli, in höhere Semester auch zum SS (15. Januar)

Regelstudienzeit (in Semestern) :-6

Unterrichtssprache :-Deutsch, Englisch

....Voraussetzungen

Ausländische Hochschulzugangsberechtigung

* deutsche Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben

* ausländische und staatenlose Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben

Krankenversicherung und Pflegeversicherung

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Pro Semester fallen an: * Studiengebühren (500,- €) * Studentenwerksbeitrag (42,- €)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen