Wissensmanagement, Demografischer Wandel, Rente mit 67

Arbeit und Leben NW
In Oberhausen

600 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21193... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Für arbeitnehmer
  • Oberhausen
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Der demografische Wandel ist in aller Munde – aber was bedeutet er,
welche Auswirkungen hat der demografische Wandel auf den betrieblichen
Alltag? Die Gesellschaft wird immer älter und mit ihr die Belegschaften.
Vorschläge, das Rentenalter heraufzusetzen, lösen das Problem
nicht. Bestenfalls verschieben sie es.
Hier sind intelligente betriebliche Modelle gefragt, die es unseren Kolleginnen
und Kollegen ermöglichen, gesund bis zur Rente zu arbeiten.
Modelle, die sicherstellen, dass das Knowhow und die jahrzehntelangen
Erfahrungen der Älteren an die Jüngeren weitergegeben werden
können und so nicht verloren gehen.
Wie kann es uns als Interessenvertretung gelingen, solche Modelle
einzufordern, zu gestalten und gegen ggf. gegenläufige kurzfristige
Strategien der Arbeitgeberseite abzusichern?
Seminarinhalte
z Demografische Grundlagen und Auswirkungen auf die Betriebe
z Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit
z Alternsgerechtes Arbeiten
z Nachwuchsgewinnung und Bindung
z Wissensmanagement – Modelle und Möglichkeiten
z Mitbestimmungs- und Durchsetzungsmöglichkeiten
z Demografie-Tarifverträge

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Oberhausen
Centroallee 280, 46047, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Basiswissen SGB IX
Grundlagen Schwerbehindertenvertretungsarbeit

Dozenten

.N. .N.
.N. .N.
Divers

Themenkreis

Der demografische Wandel ist in aller Munde – aber was bedeutet er,
welche Auswirkungen hat der demografische Wandel auf den betrieblichen
Alltag? Die Gesellschaft wird immer älter und mit ihr die Belegschaften.
Vorschläge, das Rentenalter heraufzusetzen, lösen das Problem
nicht. Bestenfalls verschieben sie es.
Hier sind intelligente betriebliche Modelle gefragt, die es unseren Kolleginnen
und Kollegen ermöglichen, gesund bis zur Rente zu arbeiten.
Modelle, die sicherstellen, dass das Knowhow und die jahrzehntelangen
Erfahrungen der Älteren an die Jüngeren weitergegeben werden
können und so nicht verloren gehen.
Wie kann es uns als Interessenvertretung gelingen, solche Modelle
einzufordern, zu gestalten und gegen ggf. gegenläufige kurzfristige
Strategien der Arbeitgeberseite abzusichern?
Seminarinhalte
z Demografische Grundlagen und Auswirkungen auf die Betriebe
z Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit
z Alternsgerechtes Arbeiten
z Nachwuchsgewinnung und Bindung
z Wissensmanagement – Modelle und Möglichkeiten
z Mitbestimmungs- und Durchsetzungsmöglichkeiten
z Demografie-Tarifverträge

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen