Sparen Sie 20%
      PfA GmbH

      Aufhebungsverträge

      PfA GmbH
      In Köln, Berlin, Mannheim und an 3 weiteren Standorten

      390 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      22384... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Intensivseminar
      Niveau Anfänger
      Ort An 6 Standorten
      Unterrichtsstunden 8h
      Dauer 1 Tag
      Beginn 15.10.2019
      weitere Termine
      Beschreibung

      Die einvernehmliche Beendigung von Arbeitsverhältnissen ist in der Praxis mindestens ebenso wichtig wie die einseitige Vertragsbeendigung durch eine Kündigung.
      Insgesamt haben sollten Sie die „Spielregeln“ im Hinblick auf die Vermeidung von Ruhens– und Sperrzeiten kennen. Veränderungen für den Abschluss von Aufhebungsverträgen haben auch der gesetzliche Mindestlohn und die geänderte Rechtsprechung zu Urlaub und Freistellung mit sich gebracht. Wer als Arbeitgeber noch rechtssicher einen Aufhebungs- oder Abwicklungsvertrag schließen will, muss die in der letzten Zeit durch den Gesetzgeber, die Rechtsprechung und die Bundesagentur für Arbeit vorgenommenen Neuregelungen beherrschen. Andernfalls droht im Anschluss an die einvernehmliche Beendigung gleichwohl eine gerichtliche Auseinandersetzung über die Konsequenzen der Auflösung des Arbeitsverhältnisses.
      Betriebsräte, die ihre Kollegen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen unterstützen, können dies nur, wenn sie die neuen Urteile, die veränderten Dienstanweisungen und die neuen gesetzlichen Regelungen kennen. Ziel des Seminars ist es deshalb, nicht nur die „Folge“-Kosten im Anschluss an die Beendigung von Arbeitsverhältnissen zu senken bzw. zu vermeiden, sondern auch künftig rechtssichere Verträge zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen abschließen zu können.

      Wichtige informationen

      Mit Bildungsgutschein

      Einrichtungen (6)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Berlin
      Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      05.Dez 2019
      Frankfurt am Main
      Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      07.Nov 2019
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Karlsruhe
      Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      15.Okt 2019
      Köln
      50667, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Alle ansehen (6)
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Berlin
      Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn 05.Dez 2019
      Lage
      Frankfurt am Main
      Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn 07.Nov 2019
      Lage
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Karlsruhe
      Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn 15.Okt 2019
      Lage
      Köln
      50667, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Mannheim
      Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

      Sie lernen die wesentlichen arbeitsrechtlichen Vorschriften beim Abschluss und der Gestaltung von Aufhebungs-verträgen, insbesondere die möglichen Fehlerquellen kennen. Sie bekommen einen Überblick über die Regelungsinhalte der Aufhebungsverträge (z.B. Abfindungshöhe) und lernen als Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer-vertreter neue arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Optimalisierungsstrategien kennen. Sie beherrschen als Arbeitgeber die in letzter Zeit durch den Gesetzgeber, die Rechtsprechung und die Bundesagentur für Arbeit vorgenommenen Neuregelungen. Ziel des Seminars ist es, neben der Senkung bzw. Vermeidung der "Folge"-Kosten im Anschluss an die Beendigung von Arbeitsverhältnissen auch in Zukunft rechtssichere Verträge zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen abschließen zu können Betriebs- bzw. Personalräte können auf Grund ihrer Kenntnis der Neuregelung ihre Kollegen wirkungsvoll unterstützen und aktuell informieren.

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Das Seminar richtet sich an Arbeitgeber, Geschäftsführer, Führungskräfte, Leiter und Mitarbeiter der Personal- und Rechtsabteilungen, Personalverantwortliche sowie an Betriebs- bzw. Personalräte. Die in dem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich.

      · Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

      Unsere Schulungen sind praxisorientierte Seminare mit vielen Fallbeispielen, konkreten Tipps und Checklisten für Ihre tägliche Arbeit, des Weiteren erfolgt ein reger Erfahrungsaustausch und Diskussion zwischen den Teilnehmern.

      · Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

      Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, wird sich jemand vom PfA-Team mit Ihnen in Verbindung setzen und mit Ihnen alle Details und Fragen zum Seminarstart zu klären. Des Weiteren erhalten Sie Anmeldeunterlagen inkl. Bestätigung, Hotel- und Weg Beschreibung usw.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Aufhebungsvertrag
      Abfindungen
      Arbeitsrecht
      Personalverwaltung
      Betriebsrat
      Arbeitgeber
      Arbeitsvertrag
      AGG
      Bundesarbeitsgericht
      Arbeitslosengeld
      Arbeitszeugnis

      Dozenten

      Anwälte Richter
      Anwälte Richter
      Arbeitsrecht

      Unsere Trainer und Referenten sind erfahrene Richter aus allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit sowie versierte Fachanwälte für Arbeitsrecht. Alle Referenten verfügen über methodisch didaktische Kompetenz und langjährige Praxiserfahrung auf ihrem Fachgebiet.

      Themenkreis

      ■ Abschluss und Gestaltung von Aufhebungsverträgen

      (Form; Zustandekommen; Abschlussberechtigung Leitfaden, Checklisten, Mustervertrag, Fehlerquellen)

      ■ Bedingte Aufhebungsverträge
      - Zuerkennung einer Rente wegen Erwerbsminderung; Altersgrenzen
      - Abgrenzung zwischen Aufhebungsvertrag und Befristung

      ■ Inhalt des Aufhebungsvertrages
      - Beendigung; Freistellung; Abfindung; Zeugnis; Erledigungsklausel
      - Beispiele mit Musterformulierungen
      - Abfindungshöhe, Fortzahlung der Vergütung
      - Freistellung und Urlaub, Urlaubsabgeltung
      - Dienstwagen, Wettbewerbsverbot, Outplacementkosten, Mindestlohn
      - Auswirkungen der Schuldrechtsreform

      ■ Auswirkungen der AGB-Regelungen und des Allgemeinen
      Gleichbehandlungsgesetzes

      ■ Sozialversicherungsrechtliche Aspekte
      - Ruhezeiten; Sperrzeit, Erstattungsansprüche
      - Aktuelle Rechtsprechung

      ■ Anrechnung von Abfindungen auf das Arbeitslosengeld

      ■ Beseitigungsmöglichkeiten“ von Aufhebungsverträgen

      ■ Hinweis- und Aufklärungspflichten
      - Beendigung auf Initiative des Arbeitnehmers / Arbeitgebers
      - Rechtsfolgen bei Verletzung von Hinweis- und Aufklärungspflichten
      - Abdingbarkeit der Hinweispflicht

      ■ Aktuelle Dienstanweisungen der Bundesagentur für Arbeit

      Zusätzliche Informationen

      Veranstaltungsablauf Der Seminarbeginn ist bei allen Veranstaltungsterminen für 9.00 Uhr vorgesehen und mit einem Begrüßungskaffee ab 8.45 Uhr vor unserem jeweiligen Tagungsraum verbunden. Die Veranstaltungen werden für ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen unterbrochen. Das Seminarende ist jeweils für 17.00 Uhr vorgesehen. Bildungsscheck Mit dem Bildungsscheck werden private und betriebliche Weiterbildungsausgaben zur Hälfte, höchstens bis zu 500 Euro bezuschusst. Für das Förderprogramm stehen Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen