Zur Prüfung befähigte Person von Fahrzeughebebühnen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
  • Wann:
    21.11.2016
Beschreibung

Betriebliche Führungskräfte, (angehenden) Beauftragte Personen, Mitarbeiter, die Wartungs-, Instandhaltungs-, Montage-, Kontroll- oder Prüfarbeiten durchführen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Handwerker, interessierte Personen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
21.November 2016
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Dieses Seminar konkretisiert Prüfanforderungen der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, EN 1493:2010, BGI 689 und der BGG 945 an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen sowie schon vorhandene Fz-Hebebühnen nach alter VBG 14. Hierzu zählen z. B. Radgreiferanlagen, Säulenhebebühnen, Stempelbühnen, Karosseriehebebühnen, Motorradhebebühnen, Unterflurhebebühnen. Die rechtlichen Grundlagen BetrSichV, Rechte und Pflichten, Verantwortung und Haftung, Gefährdungsbeurteilung, Definition der Befähigten Person, Sachkundiger, Sachverständiger, Aufgaben und Verantwortung beim Prüfvorgang. Begriffsbestimmungen, Ausführungen von Fahrzeughebebühnen. Sicherheitstechnische Anforderungen an Fahrzeughebebühnen, Dokumentation, Organisation und Durchführung der UVV-Prüfung,

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Vermittlung der notwendigen theoretischen Kenntnisse, deren Kenntnisse Voraussetzung sind für die korrekte Durchführung einer UVV-Prüfung gemäß BetrSichV, EN 1493 und der BGG 945. In dem eintägigen Sachkundigen-Seminar lernt der Teilnehmer neben den rechtlichen Grundlagen die Grundbegriffe für Fahrzeughebebühnen kennen. Begriffsbestimmungen und Inbetriebnahme werden ebenso näher erläutert wie die Wartungs-, Instandhaltungs- und Kontrollmaßnahmen. Auch werden typische Probleme und die erforderliche Dokumentation behandelt. Sie erfahren weiterhin die Aufgaben, Rechte und Pflichten einer Befähigten Person. Die Schulungsinhalte orientieren sich an den aktuellen Vorschriften und Normen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen