Was ändert sich mit der 6. EU Geldwäscherichtlinie bei der strafrechtlichen Bekämpfung?

5.0
1 Meinung
  • Es war gut, der Veranstalter hat sich bemüht. Leider war der Trainer etwas jung aber generell war das OK. Ein weiterer Kurs plane ich auch wieder.
    |

Seminar

In Stuttgart-Ost, München, Düsseldorf und an 5 weiteren Standorten

690 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

• Vorstände, Ge schäftsführer und Aufsichtsräte von Finanzunternehmen und
Nicht -Finanzunternehmen , Finanz- und Industrieholdings
• Geldwäschebeauftragte, Betrugsbeauftragte, Zentrale Stelle und Compliance Beauftragte







Liquiditätsplanung
Ihr Nutzen :
Top vorbereitet: Aufsichtsprüfung
der Behörden + 5. EU Geldwäsche-
richtlinie

Ablauf eines Ermittlungs- und
Strafverfahrens in der Praxis

6. EU Geldwäscherichtlinie:
Verschärfung der strafrechtlichen
Bekämpfung

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

OktoberAnmeldung nicht möglich
MärzAnmeldung nicht möglich
JuniAnmeldung nicht möglich
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

AugustAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
AprilAnmeldung nicht möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

OktoberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
FebruarAnmeldung nicht möglich
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

SeptemberAnmeldung nicht möglich
OktoberAnmeldung nicht möglich
JuniAnmeldung nicht möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

JuliAnmeldung nicht möglich
MaiAnmeldung nicht möglich
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

AugustAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
MaiAnmeldung nicht möglich
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

SeptemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
DezemberAnmeldung nicht möglich
DezemberAnmeldung nicht möglich
FebruarAnmeldung nicht möglich
AprilAnmeldung nicht möglich
Stuttgart-Ost (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

JuliAnmeldung nicht möglich
DezemberAnmeldung nicht möglich
DezemberAnmeldung nicht möglich
MärzAnmeldung nicht möglich
Alle ansehen (8)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
  • Es war gut, der Veranstalter hat sich bemüht. Leider war der Trainer etwas jung aber generell war das OK. Ein weiterer Kurs plane ich auch wieder.
    |
100%
4.8
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

K A

5.0
15.03.2020
Über den Kurs: Es war gut, der Veranstalter hat sich bemüht. Leider war der Trainer etwas jung aber generell war das OK. Ein weiterer Kurs plane ich auch wieder.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
8 Jahre bei Emagister

Themen

  • Wirtschaft
  • Datenschutz
  • Finanzen
  • Human Resources
  • Mitarbeiterbefragung
  • Wirtschaftshilfe
  • Geldwäsche
  • Untersuchung
  • Prokurist
  • Beisitzer
  • Betrug

Inhalte

Programm
09.15 Uhr Begrüßung
Kaffee und Getränke


09.30 Uhr – 13.00 Uhr Top vorbereitet auf die Aufsichtsprüfung der B ehörden

Aktuelle Anforderungen und Auslegungen zum neuen Geldwäschegesetz

Prüfung des Risikomanagements nach §4 GwG – Auf was müssen Beauftragte
und zuständiges Leitungsorgan zwingend achten?

Bußgelder gegen Geldwäsche -Beauftragte – OLG Frankfurt: Urteil vom 10.04.2018

55 Erwägungsgründe der 5. EU Geldwäscherichtlinie:

• Erweiterter Kreis der Verpflichteten : Anbieter von virtuellen Währungen und
Fiatgeld (EG 8 bis 11)
• Überwachung von politisch exponierten Personen (EG 23)
• Neuregelung der risikobasierte n Überprüfung vorhandener Kunden (EG 24)
• Offenlegungspflichten von wirtschaftlichen Eigentümern (EG 28 bis 42)
• Sorgfaltspflichten gegenüber Drittländern: Grenzüberschreitenden
Korrespondenzbankbezi ehungen (EG 43)

Verstärkte Sorgfaltspflichten bei Drittländern mit hohem Risiko, die strategische
Mängel aufweisen – Neue Anforderungen der EU Delegierten Verordnung

Task Force FinTech: Monitoring von Crypto -Transaktionen und Nutzung virtuel ler
Währungen

Verzahnung mit den S ektor-spezifische n Leitlinien zur Geldwäscheprävention


Prüfungssicherheit und weniger Arbeitsaufwand mit unseren Bewertungs -Tools:
+ S&P Check: Präventionsmaßnahmen – und Kontrollhandlungen
+ S&P Kontroll-Tool: Kontrollhandlungen als Geldwäschebeauftragter prüfungssicher
nachweisen



13.00 Uhr - 14.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

Programm
14.00 Uhr - 17.30 Uhr Ablauf eines Ermittlungs - und Strafverfahrens in der Praxis
Zivilrecht - -- Strafrecht: Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale

Haftung des Vorstands und leitender Angestellter gegenüber ihrem Unternehmen

Echte Delikthaftung: Unterlassungsdelikte, Beauftragtenhaftung, Bußgeldkatalog
§ 56 GwG und Verbandsgeldbuße §30 OWiG

Organisation und Delegation im Unternehmen: Strafrechtliche Verantwortung
der Mitarbeiter

Durchsetzen von zivil - und strafrechtlichen Ansprüchen

Rechte und Pflichten von Beschuldigten und Zeugen

Vorgehensweisen der Ermittlungsbehörden in der Praxis

Ordnungsgemäße Belehrung und Vernehmungsprotokoll - --
was ist zu beachten?

Einsatz der richtigen Taktik bei Vernehmungen

Sicherstellen von Beweismitteln: Durchsuchung, Beschlagnahme
und Untersuchungshaft

Die Teilnehmer erhalten:
+ S&P Lei tfaden Verhaltensregeln bei Hausdurchsuchungen
+ S&P Check: Rechte und Pflichten bei Ermittlungsverfahren


6. EU Geldwäscherichtlinie: Verschärfung der strafrechtlichen Bekämpfung
24 Erwägungsgründe zur 6. EU Richtlinie im Überblick

Änderungen zum Katalog der Vortaten sowie zu Steuerstraftaten

Neue strafverschärfende Vorschriften für Verpflichtete

EU-weite Freiheitsstrafe von mindestens 4 Jahren


Ab 17.30 Uhr Offene Gesprächsrunde


Richtiges
Verh alten bei
Durchsuchungen
und
Vernehmungen

Zusätzliche Informationen

Kursbeginn: 09:15 Uhr Kursende: 17:15 Uhr

Was ändert sich mit der 6. EU Geldwäscherichtlinie bei der strafrechtlichen Bekämpfung?

690 € zzgl. MwSt.