Alternative Antriebe in der Fahrzeugtechnik

Master

Fernunterricht

mehr als 9000 €

Beschreibung

  • Kursart

    Master berufsbegleitend

  • Methodik

    Fernunterricht

  • Dauer

    2 Jahre

  • Beginn

    01.09.2021

  • Online Campus

    Ja

  • Präsenzprüfung

    Ja

Mit dem Master of Engineering 'Alternative Antriebe in der Fahrzeugtechnik' erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen zukunftsorientierter Antriebe von Fahrzeugen.
Gerichtet an: Ing. mit Bachelor oder Diplom

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Fernunterricht

Beginn

01.Sep. 2021Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Zulassungsberechtigung: - abgeschlossenes Ingenieurs- oder Wirtschaftsingenieurstudium (6 oder 7 Semester) - Abschlussnote besser als 2,5 - eine berufliche Praxis von einem Jahr oder ein Arbeitsvertrag werden dringend empfohlen Die Einzelheiten regelt die Zulassungsordnung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Alternative Antriebe
  • Fahrzeugtechnik
  • Umweltschutzgesetze
  • Umweltbelastung
  • Antrieb von Fahrzeugen
  • Marktüblichen Antriebstechniken
  • Laborveranstaltungen
  • Brennstoffzellenantrieb
  • Batterietechnik
  • Ladestrategien
  • Fahrstrategien
  • Verbrauchsreduzierung
  • Emissionsreduzierungen
  • Fahrzeugmodifizierungen
  • Umweltgerechten Unternehmensführung

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Robin Vanhaelst

Prof. Dr.-Ing. Robin Vanhaelst

Alternative Antriebe

Inhalte

Strenge Umweltschutzgesetze und die steigende Nachfrage der Kunden bezüglich nachhaltigeren Fahrzeugen üben einen hohen Innovations-
druck auf die Automobilhersteller aus.

Mit Hilfe alternativer Antriebssysteme sollen Probleme wie die Umwelt-
belastung und die mögliche Erschöpfung fossiler Treibstoffquellen gelöst werden. Dabei umfasst der Begriff "Alternative Antriebe" alle Konzepte zum Antrieb von Fahrzeugen, die sich in der Energieart oder in ihrer konstruktiven Lösung von den marktüblichen Antriebstechniken unterscheiden.

Zusätzliche Informationen

weitere Infos unter www.tww.de

Alternative Antriebe in der Fahrzeugtechnik

mehr als 9000 €