Hochschule RheinMain - ISAPP Institut Sozialer Arbeit

Hochschule RheinMain - ISAPP Institut Sozialer Arbeit

Beschreibung

Das ISAPP Institut Sozialer Arbeit widmet sich besonders folgenden Aufgaben: der Durchführung von Projekten der Praxisforschung insbesondere in der Region; der Initiierung und Begleitung internationaler Projekte und Initiativen; der Kooperation mit der Praxis bei Projektberatung, Konzeptberatung, Evaluation;der Unterstützung bei der Einführung von Qualitätsmanagement-Systemen; der Durchführung von Fachtagungen und Kongressen;der Durchführung von fachlichen Weiterbildungsveranstaltungen.

Den Bildungsanbieter kontaktieren
0611/... Mehr ansehen

Kurshighlights

  • Kurs
  • Wiesbaden
  • 9 Tage

...annehmen Coaching als Führungsinstrument Fallarbeit mit Praxissituationen Seminar 3: Organisation und Management Non-Profit-Management Strategieentwicklung – Vision... Lerne:: Grundlagen Psychologie, Soft Skills... Mehr ansehen


1.170 
MwSt.-frei
Zum Vergleich auswählen
  • Seminar
  • Wiesbaden
  • Anfänger
  • 1 Tag

...und der neurobiologischen Verankerung von Erfahrungen. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen → Hüther, Gerald (1997): Biologie der Angst... Mehr ansehen


Preis auf Anfrage
Zum Vergleich auswählen
Kurs Weiterbildung Organisationsentwicklung in Steinbach Im Taunus
Hochschule RheinMain - ISAPP Institut Sozialer Arbeit
  • Kurs
  • Steinbach Im Taunus
  • 18 Tage

...ihre Mitarbeiterschaft und auf die geplanten Veränderungen fokussierendes bewährtes Beratungskonzept. Die Begleitung von Veränderungsprozessen erfordert vielfältige Kompetenzen... Lerne:: Human Resource Management, Interim Management, Lean Management... Mehr ansehen


Preis auf Anfrage
Zum Vergleich auswählen

Dozenten

Dr. Bernd Hündersen
Dr. Bernd Hündersen
Geschäftsführung

Harry Bernardis
Harry Bernardis
Coaching und Organisationsentwicklung

Organisationsentwickler und Coach, Lauterbach

Ionka Senger
Ionka Senger
Coaching und Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklerin und Lehrcoach (DCV), Frankfurt

Monika Mannheim-Runkel
Monika Mannheim-Runkel
Coaching und Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklerin und Coach, Neu-Isenburg

Prof. Dr. Angelika Ehrhardt
Prof. Dr. Angelika Ehrhardt
Professorin

Prof. Dr. Michael Schmidt
Prof. Dr. Michael Schmidt
Professor

Professor Hochschule RheinMain

Wolfgang Munderloh
Wolfgang Munderloh
Coaching

Munderloh Consulting, Seniorcoach DBVC

Geschichte

Institut der Hochschule RheinMain, Wissweit-Partner, Coaching-Weiterbildung ist zertifiziert durch den deutschen Coaching Verband (DCV)

Die Vorteile, hier zu studieren

Alle drei Studienorte der Hochschule RheinMain - Wiesbaden, Rüsselsheim und Geisenheim - gehören zum zentral in Deutschland gelegenen Rhein-Main-Gebiet und sind daher verkehrstechnisch gut zu erreichen.

Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 9000 Studierende (in Wiesbaden 5200, in Rüsselsheim 2600 und in Geisenheim 1100, Stand Sommersemester 2009) in 46 Studiengängen, darunter berufsintegrierte, duale und Online-Studiengänge sowie 17 Masterstudiengänge.

Die Hochschule RheinMain hat rund 600 Beschäftigte, davon 210 Professorinnen und Professoren. Die Hochschulleitung (Präsident, Vizepräsident, Kanzler) und die Hochschulverwaltung befinden sich in Wiesbaden.

Spezialgebiete

Soziale Arbeit, Beratung und Coaching, Erwachsenenbildung, Evaluation, Begleitforschung, Gemeindepsychiatrie und Psychosoziale Arbeit, Kinder und Jugendliche, Praxisausbildung in Berufsfeldern Sozialer Arbeit, Migration, Organisationsentwicklung, Sozialmanagement, Wildnispädagogik, etc.