ArbEG-Pauschalvergütungs- und Rechteabkaufsysteme

5.0
30 Meinungen
  • Viele Diskussionsmöglichkeiten
    |
  • Ausführliche, offene Diskussion
    |
  • Sehr praxisnah und kompetent
    |

Seminar

Online

895 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Methodik

    Online

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    Juli

Arten und Inhalte von Pauschalvergütungssystemen in der betrieblichen Praxis - Abkauf von ArbEG-Rechten: §§ 13, 14, 15, 16, 12 VI, 23 ArbEG / Vorläufige Vergütung und Vorratsvergütung / Auskunft/Rechnungslegung / Fälligkeit, Abrechnungszyklen - Regelungen mit freien Erfindern - Steuerrechtliche Implikationen

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Online

Beginn

JuliAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Hier treffen Sie Führungskräfte und Mitarbeiter aus IP-, Patent-, Personal- und F&E-Abteilungen der Industrie, Patent- und Rechtsanwälte, Patentreferenten sowie IP-Manager und IP-Consultants. Das Seminar eignet sich als Fachanwaltsfortbildung im Gewerblichen Rechtsschutz, weshalb wir auf Wunsch eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung nach der FAO ausstellen.

Fragen & Antworten

Ihre Frage hinzufügen

Unsere Berater und andere Nutzer werden Ihnen antworten können

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein, um eine Antwort zu erhalten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
ausgezeichnet
  • Viele Diskussionsmöglichkeiten
    |
  • Ausführliche, offene Diskussion
    |
  • Sehr praxisnah und kompetent
    |
100%
4.9
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

Teilnehmerstimmen zum Referententeam

5.0
08.09.2021
Über den Kurs: Viele Diskussionsmöglichkeiten
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Teilnehmerstimmen zum Referententeam

5.0
08.09.2021
Über den Kurs: Ausführliche, offene Diskussion
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Teilnehmerstimmen zum Referententeam

5.0
08.09.2021
Über den Kurs: Sehr praxisnah und kompetent
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Teilnehmerstimmen zum Referententeam

5.0
08.09.2021
Über den Kurs: Hätte schon früher teilnehmen sollen
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Teilnehmerstimmen zum Referententeam

5.0
08.09.2021
Über den Kurs: Viele Möglichkeiten, Fragen zu stellen
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Alle ansehen
*Alle von Emagister & iAgora gesammelten Bewertungen wurden überprüft

Erfolge dieses Bildungszentrums

2021

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 14 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Pauschalvergütungssysteme | | ArbEG-Rechten | | ArbEG | | Vorratsvergütung | | freie Erfindern | | Arbeitnehmererfindungen

Inhalte

In der Praxis der Unternehmen werden verstärkt Pauschalvergütungssysteme zur Abgeltung des gesetzlichen Vergütungsanspruchs nach ArbEG eingeführt mit dem Ziel, die Nachteile laufender, jährlicher Beteiligungen des Erfinders an Umsätzen oder Lizenzeinnahmen zu vermeiden und Zeit und Kosten bei der Ermittlung und Auszahlung der Erfindervergütung einzusparen. Bei diesem Praktiker-Seminar stellen ausgewiesene Experten die verschiedenen Pauschalvergütungssysteme vor und erörtern ihre Anwendungsbereiche in der Praxis sowie die rechtliche Wirksamkeit entsprechender Vereinbarungen. Das Seminar ist auf Diskussion und auf einen intensiven Austausch über die Chancen und Grenzen von Pauschalvergütungs- und Rechteabkaufsystemen in unterschiedlichen Industriebranchen angelegt.

ArbEG-Pauschalvergütungs- und Rechteabkaufsysteme

895 € inkl. MwSt.