Kurs derzeit nicht verfügbar
      IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH

      Ausbilderin / Ausbilder - 2011

      IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH
      In Offenburg ()

      895 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      (0) 7... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie IHK
      Unterrichtsstunden 75h
      • IHK
      • 75h
      Beschreibung

      Angesichts der gestiegenen inhaltlichen Anforderungen und den gewachsenen pädagogischen Herausforderungen in der beruflichen Bildung sind berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen unverzichtbar. Diese Qualifikationen haben eine große Bedeutung für die Qualität der Berufsausbildung und sind ein wichtiger Beitrag zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses. Der Le..
      Gerichtet an: Unternehmer/innen, Angestellte und Fachkräfte, die als Ausbilder und Ausbilderinnen tätig sein wollen bzw. sich auf die Ausbildereignungsprüfung der IHK intensiv vorbereiten möchten.

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      keineDen Antrag auf Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen können Sie hier downloaden.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Handlungsfelder 1 - 4
      1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
      2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
      3. Ausbildung durchführen
      4. Ausbildung abschließen

      Rechtliche Rahmenbedingungen

      Vorbereitung auf die praktische Prüfung

      Hinweis:
      Für die Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung ist es ergänzend zum Unterricht unbedingt notwendig, in Selbststudiensequenzen Inhalte zu erarbeiten und zu vertiefen.

      Angesichts der gestiegenen inhaltlichen Anforderungen und den gewachsenen pädagogischen Herausforderungen in der beruflichen Bildung sind berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen unverzichtbar. Diese Qualifikationen haben eine große Bedeutung für die Qualität der Berufsausbildung und sind ein wichtiger Beitrag zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses. Der Lehrgang "Ausbilder/in" bereitet sowohl auf die schriftliche, als auch auf die praktische Prüfung vor und vermittelt praxisbezogen und anwendungsorientiert die notwendigen Inhalte. Seit 1. August 2009 ist die neue Ausbilderverordnung in Kraft. Ausbilder/innen sind danach verpflichtet, ihre berufs- und arbeitspädagogische Eignung nachzuweisen. Anmeldung OnlineJetzt online anmelden

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen