Steinbeis-Transfer-Institut STI kiu der Steinbeis+Akademie

Ausbildung in Competence Training, Moderation und Präsentation mit DAS-Zertifikat der Steinbeis+Akademie

Steinbeis-Transfer-Institut STI kiu der Steinbeis+Akademie
In Ulm

2.200 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Ort Ulm
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 13 Tage
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Ulm
  • 8h
  • Dauer:
    13 Tage
Beschreibung

Die Ausbildung beinhaltet verschiedene Themenbereiche: Persönlichkeitskompetenz als Basis für reflektiertes und sicheres Auftreten sowie die für die Planung und Vorbereitung von Veranstaltungen hilfreichen Elemente. Um Interaktion mit Teilnehmenden gelungen gestalten zu können, bildet kommunikative Kompetenz einen weiteren Schwerpunkt, ergänzt durch gruppendynamische Aspekte. Schließlich die methodisch-didaktische Kompetenz zur Gestaltung von Veranstaltungen.

Mit der Ausbildung werden Sie über einen reich gefüllten Methodenkoffer verfügen, um Präsentationen, Moderationen und Trainings professionell durchführen zu können.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Ulm (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Kornhausplatz 5, 89073

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie erhalten nach Besuch aller Module ein Ausbildungszertifikat des Bereichs »Berufliche Bildung« der vh ulm. Es besteht die Möglichkeit eine Prüfung mit einem Diploma of Advanced Studies DAS – Competence Training, Moderation und Präsentation der Steinbeis+Akademie abzulegen. Die Prüfung besteht neben einem mündlichen fachpraktischen Teil aus einer schriftlichen Transferarbeit. Die Gebühr für das DAS-Zertifikat beträgt 375,00 EUR zzgl. 19 % MwSt.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Zu Ihren Aufgaben gehört es, vor und mit Gruppen und Teams zu präsentieren, zu moderieren oder zu trainieren? Wenn eine oder mehrere dieser Tätigkeiten zu Ihren Aufgaben gehört, dann sind Sie in dieser Weiterbildung richtig. Sie werden alle relevanten Themen kennen lernen, erproben und trainieren, um sicher Gruppenprozesse leiten und sicher vor Gruppen stehen zu können.

· Qualifikation

Diploma of Advanced Studies DAS – Competence Training, Moderation und Präsentation der Steinbeis+Akademie

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Meinungen

4.0
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.8
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

K
Katarzyna Preuss-Beranek
4.0 15.12.2019
Über den Kurs: Die Ausbildung ist qualitative sehr gut und fordernd (man bekommt nichts "geschenkt"). Die Qualität der einzelnen Module ist konstant hervorragend - unabhängig von den durchführenden Personen (Competence on Top). Ich habe viel dazugelernt und viele Impulse erhalten!
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Moderieren
1
präsentieren
Präsentationen
Trainerausbildung
1
Train-the-Trainer
Moderation
Moderation bei Konflikten
1
Präsentation Kommunikation
Präsentationstechnik
1
Trainingsmethoden
1
Train the Trainer
1
Trainingsdurchführung
Kommunikation
Kommunikationstechnik
Rhetorik
Rhetorik Beruf
Gruppendynamiken
Führung von Gruppen
Motivationstechniken
Teamführung

Dozenten

Alexander König
Alexander König
Trainer-Ausbildung, Moderieren, Präsentieren

Diplom Pädagoge, rund 20 Jahre Erfahrung als Trainer, Supervisor und Coach. Er ist sowohl im sozialen Bereich als auch in Kommunen sowie in der Wirtschaft zu Hause. Thematisch bewegt er sich in den »Soft Skills« mit Themenschwerpunkten in Führung, Kommunikation, Team und »Train The Trainer«.

Dr. Bettina Hunecke
Dr. Bettina Hunecke
Trainer-Ausbildung, Moderieren, Präsentieren

Seit rund 20 Jahre in der Erwachsenenbildung tätig mit den Schwerpunkten Beratung/Coaching und Training zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Rhetorik/Präsentation und jahrelange Erfahrungen im Bereich »Train the Trainer«.

Themenkreis

Persönlichkeit: Selbstbild – Wunschbild – Fremdbild
Professionelle Führung von Gruppen setzt ein hohes Maß an Reflexionsfähigkeit voraus – das heißt zunächst Selbstreflexion. In diesem Seminar lernen Sie, Ihre Selbstreflexion zu steigern und sich auch mit den Augen »der Anderen« zu sehen. Sie werden in Übungen Ihr Bild von sich mit dem Bild, das Andere von Ihnen haben, abgleichen. Ein sorgsames und lösungsorientiertes Vorgehen im Feedback ermöglicht Ihnen hohe Lerneffekte.
Inhalt: Selbst-Wunsch-Fremdbild – Reflexion eigener »Gruppenerlebnisse« – Persönlichkeitsmodell DISG – Eigene Denk- und Verhaltensmuster (er)kennen – Glaubenssätze – Transaktionsanalyse

Termine
Freitag, 22.02.2019, 09:00 - 16:30
Samstag, 23.02.2019, 09:00 - 16:30

Die gelungene Gestaltung – Methodik/Didaktik
Wie lassen sich Inhalte vermitteln? Es geht um die Rhythmisierung der Veranstaltung, also eine sinnvolle Abwechslung von Methoden und Medien auf dem Hintergrund aktueller lerntheoretischer Erkenntnisse. Welche Methoden können Sie sinnvoll einsetzen und mit welchen Medien »transportieren«? Wie bauen Sie entlang von (Lern-)Zielen eine Lernsequenz ansprechend auf und wie können Sie diese Ziele erreichen?
Inhalt: Merkmale für Informationsaufnahme und Lernen – (Lern)Ziele und Stufen – Ein- und ausatmen - Methodenwechsel – Aktivierende Energieübungen – Medienmix: Flüchtige und permanente Medien – Aufbau einer Lernsequenz

Termine
Freitag, 15.03.2019, 18:00 - 21:00
Samstag, 16.03.2019, 09:00 bis 16:30

Mit Gruppen sicher umgehen – Gruppendynamik und Kommunikation
Was passiert eigentlich in der Gruppe? Welche Dynamik entwickelt sich hier? Wie können Sie das in der jeweiligen Situation verstehen und kommunikativ gestalten?
Die im Training gewonnenen Erkenntnisse helfen Ihnen, eine Sensibilität für gruppendynamische Prozesse zu entwickeln. Sie steigern Ihre Führungskompetenz im Gruppengeschehen und gleichsam Ihre Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen positiv auf Gruppen einzuwirken.
Inhalt: Interaktionsmuster in Gruppen – Kommunikation und Wahrnehmung zwischen Leitung und Teilnehmenden – Kommunikation als Beziehungsbotschaft – Fragen als Steuerungsinstrument – Motivation – Führung und Team – Der gruppendynamische Raum: das Sichtbare und das Verborgene – Konflikte in Gruppen und Interventionsmöglichkeiten

Termine
Freitag, 05.04.2019, 09:00 - 16:30
Samstag, 06.04.2019, 09:00 - 16:30
Sonntag, 07.04.2019, 09:00 - 16:30

Planung und Vorbereitung
Eine Präsentation, eine Moderation oder ein Seminar zu planen erfordert eine klare Struktur. Eine der großen Herausforderungen in der Entwicklung einer Veranstaltung ist die »Didaktische Reduktion«: Was muss ich beachten, wie wähle ich die relevanten Inhalte aus, wie viel Inhalt kann ich vorbringen?
Inhalt: Bearbeitungsschritte – Analyse der Teilnehmer – Vermittlungsziele definieren – Strukturen schaffen: Grobdesign und Feinplanung – Logistik als Erfolgsfaktor

Termine
Freitag, 03.05.2019, 18:00 - 21:00
Samstag, 04.05.2019, 09:00 - 16:30

Präsentation
Sie erfahren und trainieren die wesentlichen Punkte für die Aufbereitung und Durchführung einer zielorientierten und professionellen Präsentation. Ob es sich um eine Informationspräsentation handelt, um einen Statusbericht oder eine Entscheidung herbeigeführt werden soll, es sind immer die gleichen Erfolgsaspekte: Persönliche Wirkung, Medien, Inhalt und das Erreichen der Zielgruppe.
Inhalt: Vorbereitung einer Präsentation (Ziel, Zielgruppe, Inhalt, Medien) – Ablaufstruktur (Eröffnung, Durchführung, Abschluss) – Präsentationsseiten: vom Ich zum Du – Präsentation und Animation – Einflussfaktoren – Medien – Feedback zu erarbeiteten Präsentationen

Termine
Freitag, 24.05.2019, 09:00 - 16:30
Samstag, 25.05.2019, 09:00 - 16:30

Moderation – gelungene Balance zwischen Zielerreichung und Gruppenorientierung
Teams und Gruppen in Diskussionen, Besprechungen, Workshops u. ä. zu leiten, zu Ergebnissen zu führen - eben zu moderieren - ist eine Kompetenz, die in ganz verschiedenartigen Situationen erforderlich ist. Sie werden Moderationsmethoden und deren Umsetzung kennen lernen und aktiv erproben.
Inhalt: Moderationszyklus und Phasenmodell – Rolle des Moderators – Doppelrolle: Führung und Moderator – Moderationsmethoden im Praxiseinsatz – Fragetechnik als zentrales Werkzeug in Moderationen – Visualisierung in der Moderation

Termine
Freitag, 05.07.2019, 09 - 16:30
Samstag, 06.07.2019, 09:00 - 16:30

Zusätzliche Informationen

Gebühr für 6 Module EUR 2.220,00 inkl. 19 % MwSt. (einschließlich Begleitmaterial, Getränke und Snacks). In der Gebühr sind auch zwei Stunden Individualcoaching enthalten. Eine Zahlung über 6 monatliche Raten à EUR 370,00 ab Beginn der Ausbildung ist möglich. Eine ESF-Fachkursförderung ist möglich (Ermäßigung um 30 bzw. 50 Prozent). Die Gebühr für das DAS-Zertifikat der Steinbeis+Akademie beträgt 375,00 EUR zzgl. 19 % MwSt.

http://www.vh-ulm.de/cms/index.php?id=29&kathaupt=11&knr=18H1421001

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen