Beleuchtungsoptik: Entwicklung und Anwendung

Seminar

In Weingarten (88250)

Sparen Sie 37%
850 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Weingarten (88250)

  • Dauer

    3 Tage

Vertiefung der Grundlagen in Lichttechnik, Optik und Optik-Design.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Physiker und Techniker, die sich auf dem Gebiet der Beleuchtungsoptik weiterqualifizieren möchten.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Flyer Beleuchtungsoptik

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Weingarten (88250) (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Kirchplatz 7, 88250

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der Optik und der Lichttechnik werden vorausgesetzt, jedoch kein Expertenwissen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Inhalte

Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Physiker und Techniker, die sich auf dem Gebiet der Beleuchtungsoptik weiterqualifizieren möchten. Grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der Optik und der Lichttechnik werden vorausgesetzt, jedoch kein Expertenwissen. Der Kurs ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt.

Konzept

  • Vertiefung der Grundlagen in Lichttechnik, Optik und Optik-Design
  • Zusätzliche Vorträge zu aktuellen Themen durch kompetente Referenten aus Firmen und Instituten
  • Praktische Labor- und PC-Übungen zur Vertiefung des Gelernten in den Laboren "Lichttechnik", "Spektroskopie" und "Optik-Design" der Hochschule Ravensburg-Weingarten sowie in den lichttechnischen Laboren der opsira GmbH
  • Einführung in Simulationsrechnungen mit verschiedenen nicht-sequentiellen Raytracing-Programmen
  • Raum für Kontakte und Diskussionen der Teilnehmer untereinander durch die gemeinsame Unterbringung im Tagungshaus

Inhalte

Grundlagen

  • Grundlagen der Optik
  • Radiometrie und Photometrie
  • Lichtquellen (z.B. LEDs)
  • Spektroskopie und Farbe
  • Nicht-abbildende Optik
  • Normung

Systembeispiele

  • Beleuchtung mit LEDs
  • Beleuchtung in der Medizintechnik
  • Beleuchtung im Kraftfahrzeugbereich
  • Allgemeinbeleuchtung

Labor-Experimente

  • Emissionsspektroskopie
  • Farbmessung, Software FIFA
  • Photometrische Messtechnik
  • Lichtquellenvermessung mittels Video-Goniometrie

Simulationen

  • Lichtquellensimulation
  • Simulation spezieller nicht-abbildender Systeme
  • Einführung in nicht-sequentielle Software,
  • z.B. Zemax, ASAP und LightTools

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Eva Rosenthal

Beleuchtungsoptik: Entwicklung und Anwendung

850 € inkl. MwSt.