Universität Ulm

Physik

Universität Ulm
In Ulm

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
731/50-10

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Ulm
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Ulm
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Physiker mit Masterabschluss sind in der Lage, selbstständig wissenschaftlich kreativ zu denken und methodisch zu arbeiten. Sie tragen zu den naturwissenschaftlichen und technischen Entwicklungen auf den verschiedensten Gebieten bei und werden den sich wandelnden Anforderungen von Beruf und Gesellschaft auch im internationalen Rahmen gerecht. ...

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Ulm (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
89069

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Voraussetzungen

Das Masterstudium baut auf einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium auf.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
10 Jahre bei Emagister

Themenkreis

Allgemeines – Was ist Physik

Das Masterstudium baut auf einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium auf. In ihm erfolgen eine Vertiefung der Methodenkenntnisse und eine Spezialisierung entsprechend den Forschungsfeldern des Ulmer Fachbereichs Physik (Quantenphysik, Theoretische Physik, Physik komplexer Systeme, Physik kondensierter Materie, Biophysik und Halbleiterphysik). Durch Wahlpflichtmodule und Spezialveranstaltungen können Studierende das Studium gemäß ihren persönlichen Neigungen selbst gestalten.
Den Abschluss bilden Vorbereitung und Durchführung der Masterarbeit in einem der physikalischen Institute, bei der die Befähigung zu eigenständiger Forschung durch die Lösung einer aktuellen Problemstellung erworben wird.

Studienziele

Physiker mit Masterabschluss sind in der Lage, selbstständig wissenschaftlich kreativ zu denken und methodisch zu arbeiten. Sie tragen zu den naturwissenschaftlichen und technischen Entwicklungen auf den verschiedensten Gebieten bei und werden den sich wandelnden Anforderungen von Beruf und Gesellschaft auch im internationalen Rahmen gerecht.
Darüber hinaus qualifiziert der Abschluss des Masterstudiums zur Aufnahme eines Promotionsstudiums.

Berufsfelder

Das Tätigkeitsspektrum für Physiker ist außerordentlich vielfältig und dehnt sich in zunehmendem Maße in neue Aufgabenfelder in interdisziplinären Bereichen aus:

  • Industrie (anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle, technischer Vertrieb)
  • Forschungseinrichtungen (Grundlagenforschung an Universitäten, Max-Planck- und Fraunhofer-Institute etc.)
  • Interdisziplinäre Bereiche (Medizintechnik, Energie-, Informations- und Biotechnologie)
  • Patentwesen (mit zusätzlicher juristischer Ausbildung)
  • Dienstleistungsbereiche (Unternehmensberatung, Banken, Versicherungen)
  • Lehre (Hochschulen, Gymnasien, Erwachsenenbildung)
  • Freiberuflich (Gutachter, Sachverständiger, Wissenschaftsjournalist)

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Bewerbungsfristen

Wintersemester 15.07.,
Sommersemester 15.01.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen