Betriebsverfassungsrecht für Betriebsräte

Seminar

In Jena

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Jena

  • Dauer

    4 Tage

Erlangen von rechtlichem Grundlagenwissen. Aktuelle,objektive, unabhängige und neutrale Darstellung der Themen. Erörterung praxisnaher, relevanter Problemfälle.
Gerichtet an: neu gewählter Betriebsrat

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Jena (Bayern)
Karte ansehen
Leutragraben 1, 07743

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

keine

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Helmut Berens

Helmut Berens

Personalbeschaffung, Entwicklung, Arbeits- u. Sozialversicherungsrecht

studierte im Anschluss seiner Lehre zum Industriekaufmann Betriebswirtschaft und Jura. Nach verantwortlichen Tätigkeiten in den Bereichen „Personal“ und „Arbeitsrecht“ in verschiedenen Unternehmen, u. a. Nixdorf Computer AG und Treuhandanstalt, führt Herr Berens seit mehreren Jahren erfolgreich Coaching, Beratung und Trainings in den Bereichen „Personalbeschaffung, Entwicklung, Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht“ durch. Herr Berens ist seit 1995 Geschäfts- führender Gesellschafter der SfP Bielefeld.

Inhalte

Das Bundesarbeitsgericht hat festgestellt, dass sich jedes Betriebsratsmitglied auf sein Mandat als Betriebsrat umfassend vorzubereiten hat. Aus diesem Grund ist jedes Betriebsratsmitglied verpflichtet, sich die dafür unerlässlichen Kenntnisse anzueignen (BAG vom 21.04.1983 - 6 ABR 70/82). Wir bieten dem neu gewählten Betriebsrat Grundlagenschulungen zum Betriebsverfassungsrecht sowie dem Arbeitsrecht an. Sie erhalten kompakt und aktuell eine objektive, unabhängige und neutrale Darstellung der Themen, wobei der konkrete Bezug zur Betriebsratsarbeit im Unternehmen sichergestellt wird. Praxisrelevante Problemfälle werden erörtet. Inhalte des viertägigen Seminars zum Betriebsverfassungsrecht: Grundlagen des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts Die Anwendung von Gesetzen Die Bedeutung der Rechtsprechung im Arbeitsrecht Arbeitnehmer, leitende Angestellte, freie Mitarbeiter Individual- und Kollektivrecht Das arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren Rechte und Pflichten des Betriebsrats Arbeitsbefreiung und Freistellung Geheimhaltungspflicht Schulung von Betriebsratsmitgliedern Benachteiligungsverbot von Betriebsratsmitgliedern Schutz vor Kündigung und Versetzung Geschäftsführung des Betriebsrats Betriebsratssitzungen Beschlüsse des Betriebsrats Sprechstunden Kosten und Sachaufwand des Betriebsrats Betriebsversammlungen Arbeit in Ausschüssen Die Stellung der Gewerkschaften im BetrVG Allgemeine Grundsätze der Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat Grundsatz der vertrauensvollen Zusammenarbeit Friedenspflicht Diskriminierungsverbot von Arbeitnehmern Hinzuziehung sachkundiger Arbeitnehmer/-innen als Auskunftspersonen Ausübung der Beteiligungsrechte Betriebsvereinbarung Regelungsabrede Einigungsstelle Rechtliche Sicherstellung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats Zwangsgeld, Geldstrafe, Freiheitsstrafe Allgemeiner und betriebsverfassungsrechtlicher Unterlassungsanspruch

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Seminarpreis sind die kompletten Bewirtungskosten (inkl. 2-Gänge-Menü im Scala-Turmrestaurant) sowie Tagungsgetränke ohne Limit bereits enthalten. Sind Sie Neukunde? Dann fragen Sie nach unserem Neukunden-Rabatt.
Weitere Angaben: Die Teilnehmer erhalten jeweils einen umfangreichen Materialband mit Leitfäden, Praxistipps und vertiefenden Texten für ihren Berufsalltag. Seminarunterlagen mit Ordner, Stift und Schreibblock werden ebenfalls an die Kursteilnehmer ausgegeben. Methoden: Aktuelle Gesetze und Rechtsprechung, Bearbeitung praktischer Fälle, ein Script und weitere Unterlagen zum Nachlesen
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Frau Birch-Hirschfeld

Betriebsverfassungsrecht für Betriebsräte

Preis auf Anfrage