Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz in der Praxis- Zeitarbeit rechtssicher durchführen

Seminar

In Düsseldorf

1.100 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Düsseldorf

  • Unterrichtsstunden

    7h

  • Dauer

    2 Tage

Wir bieten Ihnen ein Praxisseminar, das den vollständigen rechtlichen Hintergrund, aber auch die sozialversicherungsrechtlinien und steuerrechtlichen Aspekte weitgehend abbildet.

Das Seminar ist ein Workshop und wird auf die Bedürfnisse der Teinlehmer/innen zugeschnitten. Die kleine Gruppe garantiert einen optimalen Lernerfolg. Das Seminar ist auch für geschlossene Gruppen als Inhouseseminar sehr gut geeignet.

Wichtige Informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Hansaallee 159, 40549

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

siehe Kurzbeschreibung. ------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus. ----------------------------------------------------------------------------------

keine Vorkenntnisse erforderlich

Top Räume und Technik, zertifizierte Trainer mit hohem Praxisbezug. -------------------------------------------------------

Wir melden uns bei Ihnen per Mail oder Telefon. -----------------------------------------------------------------------------------

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Wissen über das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
  • Tricks

Dozenten

Auf Anfrage

Auf Anfrage

auf diesen Kurs spezialisiert

Inhalte

Arbeitnehmerüberlassungsvertrag

  • Abgrenzung der Arbeitnehmerüberlassung zu Fremdarbeit im Rahmen von Werkverträgen
  • Inhalte
  • Rechte und Pflichten von Ent- und Verleiher ("Kundenbetrieb und Zeitarbeitunternehmen")
  • Mustervertrag
  • Bevorzugte Einsatzbereiche
  • Stellung des Leiharbeitnehmers ("Zeitarbeitnehmers") im Betrieb

Ausgewählte Aspekte des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

  • Abschaffung der Erlaubnispflicht
  • Equal Pay und Schutz vor "Billigkonkurrenz"
  • Arbeitsvermittlung nachvorangegangener Arbeitnehmerüberlassung
  • Risiken des Personalübergangs nach § 613a Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • Qualifizierung für "Dauerüberlassung"
  • Ausgewählte Branchen und Zeitarbeit
  • Befristung in der Zeitarbeit

Betriebsverfassungsrechtliche Fragestellungen

  • Mitwirkungsrechte des Betriebsrats im Ent- und Verleiherbetrieb ("Kundenbetrieb und Zeitarbeitunternehmen")
  • Wahlrecht im Ent- und Verleiherbetrieb ("Kundenbetrieb und Zeitarbeitunternehmen")

Tarifverträge in der Arbeitnehmerüberlassung

  • Umfang der Prüfungskompetenz der Bundesagentur für Arbeit
  • Eingruppierungspflicht und Vergütungsausweis bei Gewährung und Anrechnung von Verpflegungsmehraufwendungen
  • Krankheit und Feiertagsregelungen
  • Mischbetrieb: Tarifvertrag versus Equal Pay

Aktuelle Rechtsprechung und geplante Rechtsänderungen

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Auch als Inhouse-Seminar oder Coaching möglich.
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Thomas Kaiser 0211 54099 799

Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz in der Praxis- Zeitarbeit rechtssicher durchführen

1.100 € inkl. MwSt.