Das Betriebsverfassungsgesetz

Bildungshaus Bad Nauheim
In Bad Nauheim

580 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0603... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Ort Bad nauheim
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Bad nauheim
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Teilnehmer werden im Umgang und der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat auf wichtigen Feldern des Betriebsverfassungsgesetzes sicher und können angemessen handeln und richtig reagieren.
Gerichtet an: Führungskräfte aller Bereiche sowie Mittarbeiter/-innen aus dem Personalbereich.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Nauheim
61214, Hessen, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Bad Nauheim
61214, Hessen, Deutschland

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Basiswissen Rechnungswesen - Bilanzen lesen, verstehen und mit Kennzahlen analysieren

P
Peter Tewes
5.0 14.09.2010
Das Beste: Der Kurs hat meine Erwartung übertroffen. Ich in den zwei Tagen einen sehr guten Einblick und Überblick in das Thema Bilanzen und Bilanzanalyse bekommen. Der Dozent war sehr kompetent und hat die Inhalte für mich als Laie sehr verständlich erklärt und aufbereitet. Auch vom Haus war ich sehr angenehm überrascht. Sehr schöne Einzelzimmer, sehr gute Verpflegung. Super Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf jeden Fall sehr zu empfehlen.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Zielgruppe
Führungskräfte aller Bereiche sowie Mittarbeiter/-innen aus dem Personalbereich.

Ziele
Die Teilnehmer werden im Umgang und der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat auf wichtigen Feldern des Betriebsverfassungsgesetzes sicher und können angemessen handeln und richtig reagieren.

Inhalte
  • Grundlagen der Betriebsverfassung
  • Der Betriebsrat - Zusammensetzung und Geschäftsführung
  • Rechtliche Stellung der Betriebsratsmitglieder; Abgrenzung mitbestimmungsfreier/mitbestimmungspflichtiger Maßnahmen;
  • Stellung der Gewerkschaften im Betrieb
  • Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte
  • Personeller Bereich: Kündigung, Einstellung, Versetzung, Ein- und Umgruppierung, berufliche Bildung, Gestaltung von Personalfragebögen, Aufstellung von Beurteilungsgrundsätzen;
  • Sozialer Bereich: Entgeltregelungen (auch bei freiwilligen Leistungen), Arbeitszeitregelungen (Dauer, zeitliche Lage, Überstunden), Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen, Fragen der Ordnung des Betriebes (Alkoholverbot), Gestaltung von Sozialeinrichtungen;
  • Wirtschaftlicher Bereich: Betriebsvereinbarung - Abschluss, Inhalt und Kündigung, Betriebsänderungen, Interessenausgleich, Sozialplan, Funktion des Wirtschaftsausschusses
  • Tarifrecht
Methoden
Vortrag, Fallbeispiele

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen