Das EEL-Verfahren mit SAP-HCM

Seminar

In Mannheim, München und Berlin

590 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Das elektronische Meldeverfahren für Entgeltersatzleistungen (z.B. Krankengeld und Mutterschaftsgeld) stellt die Anwender immer wieder vor Probleme und zwar sowohl in fachlicher als auch SAP-technischer Hinsicht.

In diesem Seminar erfahren Sie prozessorientiert die fachlichen Hintergründe, die Sie benötigen, um die Thematik im Ganzen zu verstehen. Anschließend werden Sie mit der konkreten Abwicklung im SAP-HCM-System vertraut gemacht.

Hinweis: Es kommt kein SAP-System zum Einsatz; die SAP-Inhalte werden theoretisch vermittelt.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Sie lernen sowohl die fachlichen als auch SAP-technischen Inhalte und Vorgehensweisen. Anschließend sind Sie in der Lage das EEL-Verfahren korrekt in Ihren Abrechnungsprozessen anzuwenden.

Fach- und Führungskräfte aus den Fachabteilungen Personal und Entgelt bzw. angrenzender Bereiche

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • HCM
  • EEL-Verfahren
  • Berechnung Krankengeld
  • Berechnung Mutterschaftsgeld
  • Report und Infotypen
  • Statusänderungen
  • Einstellungen Customizing
  • EEL Verfahren in SAP
  • Sachverhalte im Überblick
  • Arbeitgeberseitig Leistungen

Dozenten

Angelika Beck

Angelika Beck

SAP HCM ®Senior Consultant bei der HR-Com GmbH

Dipl.-Kauffrau Schwerpunkte: betriebliche Steuerlehre, Revision- und Treuhandwesen, Personalwesen SAP HCM ®Senior Consultant bei der HR-Com GmbH Erfahrung in Personalabrechnung seit 1996. Seit 2000 SAP-HCM Consultant. Schwerpunkt PA/PY.

Patrick  Marahrens

Patrick Marahrens

Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft in SAP® HCM

Dipl.-Wirtschaftsinformatiker Geschäftsführer und Senior Consultant der L3 Consulting GmbH Seit 2008 Berater insbesondere zu den Themen Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft in SAP® HCM. Referent für zahlreiche Schulungen und Workshops.

Uwe Frank

Uwe Frank

Entgeltabrechnung und Betriebliche Altersversorgung

Uwe Frank, Dipl.-Betriebswirt (FH) langjährige Erfahrung als Dozent bei Datakontext, Haufe Akademie GmbH & CoKG, Forum Institut Heidelberg, ASB Heidelberg, DGFP, DATEV eG

Inhalte

Seminarinhalte:
  • Die zu meldenden Sachverhalte im Überblick
  • Die wichtigsten Datensätze und Datenbausteine im EEL-Verfahren
  • Welches Brutto bzw. Netto muss gemeldet werden; auch unter Beachtung von Besonderheiten wie zum Beispiel: Entgeltumwandlung, Einmalzahlungen etc.
  • Berechnung Krankengeld und Mutterschaftsgeld bzw. Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
  • Arbeitgeberseitige Leistungen treffen auf Lohnersatzleistungen, § 23 c SGB V
  • Ermittlung des SV-Freibetrags, Bagatellfreigrenze von 50 EUR, beitragspflichtige Einnahmen
  • Typische Fälle, wie zum Beispiel Krankengeldzuschuss, Weiternutzung Firmenfahrzeug etc.
  • Das EEL-Verfahren im SAP HCM-System
  • Mögliche Einstellungen im Customizing
  • Wichtige Reports und Infotypen
  • Prozess der Meldungsverarbeitung: Erstellung; Zuordnung; Übertragung, Abholung, Zuordnung, Bearbeitung etc.
  • Mögliche Status und Statusänderungen
  • Häufige Fehler und deren Behebung

Das EEL-Verfahren mit SAP-HCM

590 € zzgl. MwSt.