Der Betriebsrat als Vermittler: Mediation Teil I

In München Kirchheim, München, Hamburg und an 3 weiteren Standorten

1.090 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

Der Betriebsrat als Vermittler bei innerbetrieblichen Konflikte? Vermittlung als Teil der Interessenvertretun? Unterschiede zwischen Unterstützung und Vermittlun? Typische betriebliche Konfliktsituatione? Mediation als Instrument einvernehmlicher und außergerichtlicher Konfliktbewältigun? Mediation - eine besondere Form der Vermittlun? Aufgaben des Mediator?
Gerichtet an: Betriebsräte

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Fischerinsel 12, 10179

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Fritz-Vomfelde-Straße 38, 40547

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Wöhlerstraße 2, 22113

Beginn

auf Anfrage
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen
Goethestraße 11, 04109

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Karl-Marx-Ring 87, 81735

Beginn

auf Anfrage
München Kirchheim (Bayern)
Karte ansehen
Räterstraße 9, 85551

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (6)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

KURSZIEL
  • Der Betriebsrat als Vermittler bei innerbetrieblichen Konflikten
    • Vermittlung als Teil der Interessenvertretung
    • Unterschiede zwischen Unterstützung und Vermittlung
    • Typische betriebliche Konfliktsituationen
  • Mediation als Instrument einvernehmlicher und außergerichtlicher Konfliktbewältigung
    • Mediation - eine besondere Form der Vermittlung
    • Aufgaben des Mediators
    • Analyse und Struktur des Mediationsprozesses
  • Grundlagen der Mediation
    • Kommunikationsrealitäten
    • Hindernisse für erfolgreiche Verhandlungen
    • Schlussfolgerungen für die Mediation
  • Beteiligte und Konfliktthema verstehen
    • Hart in der Sache, aber weich im Umgang mit den Beteiligten!
    • Beschwerden in Themen verwandeln
    • Positionen und Interessen unterscheiden
  • Vorbereitung der Konfliktlösung
    • Optionen entwickeln zum beiderseitigen Vorteil
    • Realitätstest der Optionen
    • Überprüfbarkeit von Lösungen
KURSINHALT
Beschwerdeinstanz, Berater und Vermittler - bei Streitigkeiten im Betrieb ist der Betriebsrat gefordert. Es gilt, Konflikte einvernehmlich zu klären. Der ideale Weg, um konstruktiv mit Spannungen umzugehen, ist Mediation. Bei dieser höchst erfolgreichen Methode zur Lösung von Konflikten geht es um Einsicht - nicht um Rechthaberei. Hier gibt es keine Sieger oder Verlierer. Alle Konfliktparteien können nur gewinnen. Unsere Referenten zeigen Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten, die Mediation zur Schlichtung von Konflikten bietet. So können Sie als Vermittler einen wichtigen Beitrag leisten, um Streitigkeiten im Interesse aller Beteiligten zu lösen. -
  • Der Betriebsrat als Vermittler bei innerbetrieblichen Konflikten
    • Vermittlung als Teil der Interessenvertretung
    • Unterschiede zwischen Unterstützung und Vermittlung
    • Typische betriebliche Konfliktsituationen
  • Mediation als Instrument einvernehmlicher und außergerichtlicher Konfliktbewältigung
    • Mediation - eine besondere Form der Vermittlung
    • Aufgaben des Mediators
    • Analyse und Struktur des Mediationsprozesses
  • Grundlagen der Mediation
    • Kommunikationsrealitäten
    • Hindernisse für erfolgreiche Verhandlungen
    • Schlussfolgerungen für die Mediation
  • Beteiligte und Konfliktthema verstehen
    • Hart in der Sache, aber weich im Umgang mit den Beteiligten!
    • Beschwerden in Themen verwandeln
    • Positionen und Interessen unterscheiden
  • Vorbereitung der Konfliktlösung
    • Optionen entwickeln zum beiderseitigen Vorteil
    • Realitätstest der Optionen
    • Überprüfbarkeit von Lösungen

Der Betriebsrat als Vermittler: Mediation Teil I

1.090 € inkl. MwSt.