Didgeridoo für fortgeschrittene Einsteiger/innen 2

5.0
7 Meinungen
  • Super Untericht der auch noch Spaß macht!
    |
  • Sehr lockere Atmosphäre. Man merkt,dass es dem Lehrer wichtig ist,uns etwas Neues zu vermitteln. Er ist mit Spass und Herz dabei. Bei den Übungen wurden Fehler direkt angesprochen und solange wiederholt,bis sie saßen. Für gelungene Übungen wurde auch Lob gespendet,was einen noch weiter motivierte. Kursmaterial für zu Hause zum üben und wiederholen mitbekommen.
    |
  • am besten hat mir gefallen das der Workshop von Mad Matt mit einem sehr gut ausgearbeitet Konzept durchgeführt wurde, super vorbereitet und sehr harmonisch war. Man hatte genug Zeit zum Üben der Sequenzen und ich fühlte mich zu keinem Zeitpunkt überfordert. Alles in allem kann ich diesen Workshop nur weiter empfehlen er war echt Top!!!
    |

Seminar

In Köln

159 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Praktisches Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Köln

  • Unterrichtsstunden

    10h

  • Dauer

    2 Tage

Auf dem Workshop für fortgeschrittene Einsteiger/innen 1 fingt Ihr an, echt zu grooven, jetzt wirds wild and funky.

Komplexere Rhythmusstrukturen habt Ihr auf dem letzten Workshop gelernt und verinnerlicht, das nutzen wir jetzt für Grooves, die noch mehr Bewegung und Drive haben, wo auch mal das Atemtiming variiert, verschiedene Atemtechniken kombiniert werden, damit Euer Munitionsdepot wieder neu befüllt wird und damit Ihr möglichst alles, was Ihr fühlt, auch auf dem Didge ausdrücken könnt.

Auch dieses Programm ist wieder extrem interaktiv und Spaß-geladen - jeder lernt von jedem, und Ihr alle verbessert Euer Spiel und die dafür nötigen Techniken und machen zusammen einen großen Schritt in Richtung selbständiges Lernen und Spielen.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Hansaring 63-67, 50670

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Erlernen und Anwenden verschiedener Atemtechniken und Atemtimings, Kombination der Atemtechniken/-Timings,

Teilnehmer/innen des Workshops "fortgeschrittene Einsteiger 1" oder Spieler/innen, die mehrere Jahre einigermaßen rhythmusfest und mit komplexeren Rhythmus-Pattern spielen.

Vorherige Teilnahme am Workshop "fortgeschrittene Einsteiger 1" oder telefonische Absprache zur Abklärung und Beratung für den für Euch und euren Spielstand passenden Workshop.

Eine klare Unterrichtsstruktur und -methode bringen Sie spielend weiter, regelmäßig ausgebuchte Seminare zeigen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wissen das zu schätzen. 20 Jahre Feinschliff am Unterrichtskonzept von einem hauptberuflichen Didgeridoolehrer machen den Unterschied.

Nach Eingang Ihrer Anfrage setze ich mich mit Ihnen per Email in Verbindung und beantworte Ihre Fragen. Oder nenne Ihnen die webadresse mit genaueren Infos und der Möglichkeit der Anmeldung. Rückfragen beantworte ich auch gerne telefonisch.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
ausgezeichnet
  • Super Untericht der auch noch Spaß macht!
    |
  • Sehr lockere Atmosphäre. Man merkt,dass es dem Lehrer wichtig ist,uns etwas Neues zu vermitteln. Er ist mit Spass und Herz dabei. Bei den Übungen wurden Fehler direkt angesprochen und solange wiederholt,bis sie saßen. Für gelungene Übungen wurde auch Lob gespendet,was einen noch weiter motivierte. Kursmaterial für zu Hause zum üben und wiederholen mitbekommen.
    |
  • am besten hat mir gefallen das der Workshop von Mad Matt mit einem sehr gut ausgearbeitet Konzept durchgeführt wurde, super vorbereitet und sehr harmonisch war. Man hatte genug Zeit zum Üben der Sequenzen und ich fühlte mich zu keinem Zeitpunkt überfordert. Alles in allem kann ich diesen Workshop nur weiter empfehlen er war echt Top!!!
    |
100%
5.0
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

Jörg Ellminger

5.0
25.11.2019
Über den Kurs: Super Untericht der auch noch Spaß macht!
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Stefan Heide

5.0
16.11.2019
Über den Kurs: Sehr lockere Atmosphäre. Man merkt,dass es dem Lehrer wichtig ist,uns etwas Neues zu vermitteln. Er ist mit Spass und Herz dabei. Bei den Übungen wurden Fehler direkt angesprochen und solange wiederholt,bis sie saßen. Für gelungene Übungen wurde auch Lob gespendet,was einen noch weiter motivierte. Kursmaterial für zu Hause zum üben und wiederholen mitbekommen.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Markus Keyl

5.0
23.04.2018
Das Beste: am besten hat mir gefallen das der Workshop von Mad Matt mit einem sehr gut ausgearbeitet Konzept durchgeführt wurde, super vorbereitet und sehr harmonisch war. Man hatte genug Zeit zum Üben der Sequenzen und ich fühlte mich zu keinem Zeitpunkt überfordert. Alles in allem kann ich diesen Workshop nur weiter empfehlen er war echt Top!!!
Zu verbessern: Nichts, es war alles o.k. !
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Siegfried Friedrich

5.0
01.06.2017
Das Beste: Matthias hatte eine sehr einfühlsame Art, meine eingefahrenen Fehler aufzuzeigen und nachhaltig abzustellen Von den Rahmenbedingungen gefällt mir immer wieder der phantastische Veranstaltungsort im Museum "Haus der Völker und Kulturen" in Sankt Augustin. Mit Spannung habe ich diesen 3. Aufbaukurs erwartet. Matthias hatte mich diesmal sogar dazu gebracht, den eigenen Rhytmus mit den "mitlaufenden Füssen" vorzugeben, obwohl ich mich bisher innerlich dagegen sträubte. Es hat mir tatsächlich geholfen. Seine geschätzte Geduld, meine eingeschlichenen Fehler bei der Atmung zu beseitigen, beeindruckt mich immer wieder. Auch das er sich individuell um die einzelnen Teilnehmer des Workshops kümmert. So macht das Spiel mit dem Didgeridoo wirklich Spass.
Zu verbessern: Es gibt nichts auszusetzen oder zu verbessern.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Katja Findeis

5.0
01.06.2017
Das Beste: Viel Übung und das schrittweise erlernen eines komplexen Rhythmus
Zu verbessern: Für mich hätte es gern noch etwas mehr Stoff sein können. Ich hätte in der Zeit gern noch einen zweiten komplexen Rythmus gelernt
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Alfred Freund

5.0
01.06.2017
Das Beste: toller Lehrer, tolles Ambiente, professionelles Lernen mit BabySteps, tolles Skript für danach Obwohl die Teilnehmer dieses Kurses durchaus sehr unterschiedliche Vorkenntnis-Stände und Wunschschwerpunkte an den Workshop hatten, schafft es Matthias wie immer, jeden mit einer Menge an Aufgaben und neuem Futter nach Hause zu schicken. Sein Lernkonzept ist über viele Jahre erprobt, das merkt man jedes Mal, und er kanns halt einfach, sowohl das Didge-spielen wie auch zu vermitteln, wie man dahin kommen kann, so dass es sich bei einem selbst auch irgendwann mal so anhören könnte (naja ... wirklich ein seeehr weiter Weg ...). Der starke Fokus auf die (wenigen!) Grundtechniken und deren akurate Ausführung mag vielleicht nicht jedermann's Erwartungen erfüllen, aber besser Eines richtig erlernen (und dabei wissen was wirklich wichtig ist) als fünf Sachen so halb. Und speziell in diesem Kurs haben wir ja auch gezeigt bekommen, wie man sich neue Patterns selbst mittels hören, sehen, schreiben o.a. erarbeiten kann, diese dann in übbare Teile zerschneidet, wieder zusammensetzt und durch üben, üben, üben in den Autopiloten / das Körpergedächtniss schiebt. Und dann bekommt man von Matthias nach dem Workshop ja auch noch ein Skript zugeschickt mit allen Übungen des Wochenendes - perfekt, um alles zu repetieren, einfach klasse!
Zu verbessern: Das Kursende - wie's am Besten war, war's leider auch schon wieder vorbei
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Wolfgang Biereichel

5.0
21.02.2017
Das Beste: Beispielhaft. Atmosphäre, Lehrmethode, Timing - eigentlich alles, was den Spaß am Didgeridoo-Spielen ausmacht, vereint der Dozent in seinen Workshops. Die Teilnehmer werden nicht überfordert, erhalten ausreichend Zeit, sich Step by Step weiter zu entwickeln. Zum Abschluß eines Workshops erhält jeder Teilnehmer ein Skript nachgereicht, um im Laufe des Jahres zu trainieren und sich weiter zu entwickeln. Ein Workshop dauert nur ein Wochenende (Samstag und Sonntag von 10-16 Uhr), was nach bisheriger Erfahrung völlig ausreichend ist.
Zu verbessern: Ratsam erscheint die Aufzeichnung eines Workshops per Video als hervorragende Ergänzung zum Skript. Der Dozent gestattet einen Mitschnitt am Ende eines Workshops, bei dem er rund eine halbe Stunde Step by Step jede Übung noch einmal erklärt und vorspielt. Bisher gehört dieser Service nicht zum Programm.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge dieses Bildungszentrums

2019
Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
9 Jahre bei Emagister

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 9 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Asymmetrische Rhythmuspattern
    5

    5 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Ungrade Takte
    6

    6 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Neue Atemtechniken
    4

    4 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Neue Atemings
    3

    3 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Vertiefen der bestehenden Fähigkeiten
    4

    4 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Rhythmusgefühl
    4

    4 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Orientierung ohne Zählen
  • Automatisierung von Rhythmen
    4

    4 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Ökonomisches Spiel
    3

    3 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

  • Training des "Autopiloten"
    3

    3 Kursteilnehmer haben angegeben, diese Fähigkeit erlent zu haben.

Dozenten

Matthias Eder

Matthias Eder

Didgeridoo

Inhalte

Verschiedene Atemtechniken, verschiedene Atemtimings, "gebrochene" Pattern

Zuerst werden wieder die Techniken des letzten Workshops wiederholt und poliert, damit ist alles frisch für das, was danach kommt.

Wenn Euch spieltechnisch etwas fehlt, wird das zuerst ergänzt, eingefahrene Automatismen werden korrigiert.

Dann verschafft Ihr Euch neue Atemtechniken und die dazu gehörigen Timings, um sie effektiv und zuverlässig in Euren Rhythmuspattern anzuwenden.

und als Nächstes bauen wir diese neuen Techniken in einfache bis komplexe Rhythmen ein, um sie zu vertiefen und zu automatisieren.

Denn auch hier gilt wieder : Mad Matt´s "Baukastensystem" hilft Euch dabei, denn so lange Ihr nur plant und tut, hört Ihr nicht, was Ihr schon alles Schönes spielt.

Diese neuen Atemtimings und -techniken könnt Ihr dann in neuen Rhythmen anwenden.

Danach fangen wir an, sie miteinandern zu kombinieren, und wie Ihr das schon im letzten Workshop trainiert habt, daraus eine neuartige Meta-Struktur zu bauen, wieder rein intuitiv als "Bio-dynamischer Loop-Sequenzers".

Den Monster-Schritt Richtung Funky-Grooves machen wir mit den "gebrochenen" Pattern. Nachdem Ihr in den letzten Workshops gelernt habt, wie wichtig es ist, regelmäßig an der gleichen Stelle gleich lang zu atmen, lernt Ihr jetzt, das Gleiche mit verschiedenen Timings und Abständen zu tun. Erst mit recht einfachen Pattern, dann mit komplexeren.

Danach seid Ihr in der Lage, nicht nur ohne jedes Problem z.B. auch mal einen 5-er Takt durchzuhalten, sondern auch ohne jedes Denken/Planen/Zählen. Klingt unglaublich ? Iss aber so.

Dazu kommt noch ein verwegener Blick über den Tellerrand, wie und wo Ihr Euch rhythmische Ideen tanken könnt und wie Ihr das auf dem Didge umsetzt.

Bei diesem Programm habt Ihr auch wieder viel Zeit, alles praktisch zu üben und Euch an die neuen Techniken zu gewöhnen und diese praktisch anzuwenden und zu vertiefen, damit Euer Körper schon möglichst viel verstanden hat.

Infos zum Workshop für fortgeschrittene Einsteiger/innen 2 findet Ihr unter dem Link https://didgeridoolernen.de/didgeridoolernenworkshops/fortgeschritteneeinst2/fortgeschritteneeinst2.php

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Die Preise variieren je nach Veranstalter/Bildungseinrichtung und werden auf der jeweiligen Website angezeigt.


Eine Übersicht über Mad Matt´s gesamte Onlinekurs- und Workshoptermine bundesweit finden Sie unter https://www.didgeridoolernen.de/didgeridoolernenworkshops/didgeridooworkshopterminemitmadmatt/index.php

Grüßle,
Matt
________________________________
Mad Matt´s Didgeridoos, Matthias Eder
Aggerstr. 36
53721 Siegburg

02241 590 235 + info@mad-matt.de
www.didgeridoolernen.de
www.didgeridoos.eu
www.mad-matt.de

Den aktuellen Newsletter können Sie unter
https://didgeridoolernen.de/Newsletter.php nachlesen. Viel Spaß dabei :-)

Didgeridoo für fortgeschrittene Einsteiger/innen 2

159 € inkl. MwSt.