Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Befristung - Kündigung - Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag - Firmenseminar

Seminar

Inhouse

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Methodologie

    Inhouse

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Das Seminar behandelt die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Anhand von Fallbeispielen aus der betrieblichen Praxis werden die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit Kündigungen, Befristungen sowie Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen behandelt.
Gerichtet an: Führungskräfte, Fachkräfte im Bereich Personal

Zu berücksichtigen

...

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Das Seminar behandelt die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Anhand von Fallbeispielen aus der betrieblichen Praxis werden die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit Kündigungen, Befristungen sowie Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen behandelt.

Nutzen:
Die Teilnehmer lernen Rechte und Pflichten kennen sowie wichtige und unwichtige Kündigungssachverhalte zu unterscheiden und Formfehler zu vermeiden.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

Befristete Arbeitsverträge

  • Vermeidung von Formfehlern
  • sog. Sachgrundbefristungen / sachgrundfreie ("erleichterte") Befristungen

Kündigungen

  • Vermeiden von Formfehlern (Schriftform, Zugang, Anhörung des Betriebsrats)
  • Kündigung nach dem KSchG: Beendigungs- und Änderungskündigung: personenbedingte Kündigung (insbes. Kündigung wegen Krankheit), betriebliches Eingliederungsmanagement; verhaltensbedingte Kündigung (Abmahnung etc.); betriebsbedingte Kündigung ( einschl. Sozialauswahl), Interessenausgleich mit Namensliste, Bildung von Altersgruppen
  • Sonderkündigungsschutz (Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehindertenschutz, Pflegezeit etc.)
  • Kündigungschutzprozess

Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag

  • Formfehler vermeiden/ notwendige Bestandteile
  • Aufklärungs- und Hinweispflichten des Arbeitgebers
  • Sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen (Sperrfristenproblematik, Ruhenstatbestände)
  • Abfindungsproblematik, steuerrechtliche Behandlung
  • Ausscheiden älterer Arbeitnehmer


Das Seminar behandelt die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Anhand von Fallbeispielen aus der betrieblichen Praxis werden die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit Kündigungen, Befristungen sowie Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen behandelt.

Nutzen:
Die Teilnehmer lernen Rechte und Pflichten kennen sowie wichtige und unwichtige Kündigungssachverhalte zu unterscheiden und Formfehler zu vermeiden.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

Befristete Arbeitsverträge

  • Vermeidung von Formfehlern
  • sog. Sachgrundbefristungen / sachgrundfreie ("erleichterte") Befristungen

Kündigungen

  • Vermeiden von Formfehlern (Schriftform, Zugang, Anhörung des Betriebsrats)
  • Kündigung nach dem KSchG: Beendigungs- und Änderungskündigung: personenbedingte Kündigung (insbes. Kündigung wegen Krankheit), betriebliches Eingliederungsmanagement; verhaltensbedingte Kündigung (Abmahnung etc.); betriebsbedingte Kündigung ( einschl. Sozialauswahl), Interessenausgleich mit Namensliste, Bildung von Altersgruppen
  • Sonderkündigungsschutz (Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehindertenschutz, Pflegezeit etc.)
  • Kündigungschutzprozess

Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag

  • Formfehler vermeiden/ notwendige Bestandteile
  • Aufklärungs- und Hinweispflichten des Arbeitgebers
  • Sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen (Sperrfristenproblematik, Ruhenstatbestände)
  • Abfindungsproblematik, steuerrechtliche Behandlung
  • Ausscheiden älterer Arbeitnehmer

Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen - Befristung - Kündigung - Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag - Firmenseminar

Preis auf Anfrage