Die Kunst der Wertschätzung

In Karben

595 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Intensivseminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    Karben

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Wertschätzung ist zu einem Schlagwort geworden. Allgemein wird darunter verstanden, dass ein Mensch wertgeschätzt werden will. Ansonsten wird der Begriff abgewandelt, zum Beispiel das Wort „Wertschöpfung“. Leider ist diese Assoziation gefährlich, weil sie den Eindruck erweckt, als sei Wertschätzung durch Leistung und Erfolgsstreben zu erreichen.
Auf jeden Fall brauchen Sie heute gute Menschenkenntnisse, ob Sie als Führungskraft im Außendienst oder als Berater für ein Unternehmen tätig sind. In allen Berufen nimmt die Wertschätzung eine zunehmend größere Rolle ein. Das Ziel ist, die zwischenmenschlichen Beziehungen zu stabilisieren und neu zu entdecken.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Karben (Hessen)
Karte ansehen
Max Planck Strasse 27, 61184

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

1. Erkennen, was Wertschätzung bedeutet. 2. Warum werden Wertschätzung und die damit verbundenen Verhaltensweisen wieder aktuell. 3. Wie man die verschiedensten Möglichkeiten eines wertschätzenden Gespräches nutzt

Menschen, in verantwortlichen Positionen

keine

keine

Vor allem darin, dass die Wertschätzung als Teil der Selbsterkenntnis die entscheidende Rolle spielt.

Ausführliche Informationsunterlagen. Dazu gehört nach dem Seminar ein 50seitiger Seminarleitfaden.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Wertschätzung
  • Loben
  • Selbstwert
  • Ziele
  • Ressourcen
  • Beziehungen
  • Umgangsformen
  • Gesprächsführung
  • Warnsignale
  • Konflikte

Dozenten

Erich Grikscheit

Erich Grikscheit

Referent

Themenkreis

Hierzu eine kurze Zusammenfassung der Themen:

* Zur Begriffsentwicklung der Wertschätzung
* Selbstwert geht vor Wertschätzung
* Wertschätzung zwischen Anspruch und Wirklichkeit
* Wertschätzung braucht Vorbildfunktion
* Wertschätzung und Unternehmenskultur
* Fehlende Wertschätzung führt zu Konflikten u.v.m.


Kleingruppen: maximal 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Seminar kann auch unternehmensintern durchgeführt werden

595 € zzgl. MwSt.