Verlag Dashöfer GmbH

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung für Betriebsräte

Verlag Dashöfer GmbH
In Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Hamburg
Dauer 1 Tag
Beginn September
  • Kurs
  • Hamburg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    September
Beschreibung

In diesem Seminar zur EU-Datenschutz-Grundverordnung lernen Sie sich als Betriebsrat, optimal mit den Neuerungen umzugehen. Kompakt und fundiert erhalten Sie Antworten auf vielfältige Fragen, die sich durch die DSGVO für Betriebsräte stellen:
Was bedeutet die DSGVO für den Beschäftigtendatenschutz? Welche Besonderheiten ergeben sich für Betriebsvereinbarungen? Und was hat es mit dem „Recht auf Vergessenwerden“ auf sich?
Informieren Sie sich jetzt in diesem Seminar und sichern Sie in Ihrem Unternehmen die Datenschutz-Compliance.nbsp;

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Hamburg

Beginn

SeptemberAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar wendet sich an alle Betriebsratsmitglieder, neu- und auch wiedergewählte Betriebsräte, sowie an Arbeitnehmervertreter, für die es unerlässlich ist, sich umfassend über die aktuellen Veränderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung zu informieren.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Erfolge des Zentrums

2018

Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 12 Mitglied auf Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Datenschutz
Betriebsrat
Recht
Recht
Datenschutz

Themenkreis

  1. Einführung
    • Wie war noch die aktuelle Rechtslage zum Thema Beschäftigtendatenschutz im BDSG?
    • Wie war das noch mal mit der Mitbestimmung?
  2. EU-Datenschutz-Grundverordnung
    • Gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Deutschland?
    • Was ist zum Thema Beschäftigtendatenschutz zu erwarten?
    • Muss der Betriebsrat jetzt aktuell handeln?
    • Was ist mit abgeschlossenen Betriebsvereinbarungen im Zusammenhang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung aktuell zu beachten?
    • Hat sich durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung etwas an der Weitergabe von Beschäftigtendaten innerhalb eines Konzerns geändert?
    • Privacy Shield statt Safe Harbor?
    • Kann durch den Abschluss von Betriebsvereinbarungen auch nach Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Beschäftigtendaten geschaffen werden?
    • Welche Besonderheiten sind beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen zu beachten?
    • Was ist gemeint in der EU-Datenschutz-Grundverordnung in Art. 17 „Recht auf Vergessenwerden“?
    • Was regelt die EU-Datenschutz-Grundverordnung zum Thema „Profiling“?
  3. Fragen der Teilnehmer zum Beschäftigtendatenschutz
nbsp;