Sparen Sie 12%
Das Fortbildungszentrum Köln/Kalk

Digitale Medienkompetenz in Arbeitsfeldern der frühen Kindheit - Kommunikation und Beziehungsgestaltung im digitalen Zeitalter

Das Fortbildungszentrum Köln/Kalk
In Köln

290 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Niveau Anfänger
Ort Köln
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
  • Kurs
  • Anfänger
  • Köln
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Kennen Sie die Situation: Eltern haben immer häufiger ein Handy am Ohr, wenn Sie Ihre Kinder bringen und abholen. So ist es häufig nicht möglich, einen guten Kontakt mit den Eltern aufzunehmen und Probleme und Fragen zu klären. Auch die Beziehung zwischen Eltern und Kind wird über das Handy oft auf stumme Kommandos oder Gesten reduziert.

Das Seminar macht Sie mit den Auswirkungen von Medienkonsum auf das Gehirn und die Augen vertraut und zeigt auf, wie sich das Smartphone auf unsere Beziehungen und Dialoge auswirkt.

Sie lernen, wie Sie Kinder vor den schädlichen Einflüssen der Medien schützen, damit sich die Sinne im frühen Kindesalter frei von Medien entfalten können.

In Arbeitsgruppen werden die Anregungen der Referentin auf die eigenen Fachgebiete übertragen und Lösungsansätze erarbeitet.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshoverstraße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Rolshoverstraße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Pädagoginnen, Lehrerinnen, Erzieherinnen, Heilpädagoginnen, Physiotherapeutinnen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sehen
Sehentwicklung von Kindern
Digitales Zeitalter
Digitale Medien
Visuelle Wahrnehmung
Medienkonsum
Sinneserfahrung
Frühförderung
Grundschule
Pädagogik

Dozenten

Judith Bolz
Judith Bolz
Dipl. Pädagogin, Sehtrainerin, NLP-Master

Themenkreis

Kennen Sie die Situation: Eltern haben immer häufiger ein Handy am Ohr, wenn Sie Ihre Kinder bringen und abholen. So ist es häufig nicht möglich, einen guten Kontakt mit den Eltern aufzunehmen und Probleme und Fragen zu klären. Auch die Beziehung zwischen Eltern und Kind wird über das Handy oft auf stumme Kommandos oder Gesten reduziert.

Das Seminar macht Sie mit den Auswirkungen von Medienkonsum auf das Gehirn und die Augen vertraut und zeigt auf, wie sich das Smartphone auf unsere Beziehungen und Dialoge auswirkt.

Sie lernen, wie Sie Kinder vor den schädlichen Einflüssen der Medien schützen, damit sich die Sinne im frühen Kindesalter frei von Medien entfalten können.

In Arbeitsgruppen werden die Anregungen der Referentin auf die eigenen Fachgebiete übertragen und Lösungsansätze erarbeitet.

Zusätzliche Informationen

290,00 Euro (Frühbucherpreis bis 13.10.2019)

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen