Einkäufer (TÜV) – Modul 3: Recht im Einkauf – Grundlagen.

In Köln

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Köln

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

TÜV Rheinland Akademie GmbH Kurzbeschreibung: Neben der strategischen Vorbereitung von Einkaufsverhandlungen sind praxisbewährte Rechtskenntnisse optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Vertragsabschluss. In Modul 3 des Lehrgangs Einkäufer (TÜV) lernen Sie, eine kompetente und rechtssichere

Einrichtungen

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Universitätsstr. 33 50931, 50441

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Tüv
  • Recht
  • Einkauf

Themenkreis


Bildungsziel: Sie ersetzen intuitive Rechtsvorstellungen durch belastbares Praxiswissen zum Vertragsrecht. Sie erlangen die erforderliche Rechtssicherheit, um als qualifizierter Verhandlungspartner aufzutreten und bei Vertragsabschluss die Durchsetzung Ihrer Ansprüche rechtlich abzusichern. Sie erarbeiten sich die Inhalte anhand von Fallbeispielen und Übungen aus der Einkaufspraxis.
Art des Abschlusses: sonstiger Abschluss

Beschreibung:

Vorvertragliche Rechte und Pflichten der Verhandlungspartner und Schadensersatz bei Vertragsabschluss
Letter of Intent
Alle Facetten des Vertragsabschlusses, insbesondere auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet)
Rechtliche Vorgaben bei Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung, Kaufmännischem Bestätigungsschreiben, Prokura, Handlungsvollmacht
Das BGB – Intensiv
Standardklauseln, -briefe, -formulierungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) als Bestandteil von Verträgen und anderslautende AGB des Verkäufers
Kauf-, Werk- und Dienstleistungsverträge
Sachmängelhaftung, Garantieansprüche, Schadensersatz, Verjährungs- und Garantiefristen
Verhaltensmuster bei Leistungsstörungen



Preis auf Anfrage