Elektrofachkraft - Fachkundeerhalt

Seminar

In Nürnberg

500 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar

  • Ort

    Nürnberg

  • Unterrichtsstunden

    8h

Dieser Lehrgang dient vorrangig der Gefahrenvorbeugung, indem Sie Ihre Kenntnisse zu geltenden Vorschriften vertiefen und aktualisieren, um ein sicheres und vorschriftsgemäßes Arbeiten zu gewährleisten. Es vermittelt Ihnen den aktuellen Stand der rechtlichen Bestimmungen zur Unfallverhütung. Sie betrachten die neuesten Unfallrisiken und frischen Ihr Wissen über potenzielle Gefahren auf. Ziel ist die Steigerung der Betriebssicherheit und die Minimierung des Unfallrisikos.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

MaiAnmeldung möglich
SeptemberAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Der Lehrgang ist für Elektrofachkräfte in Handwerk und Industrieunternehmen konzipiert, die in regelmäßigen Abständen unterwiesen werden müssen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Gefahrenvorbeugung
  • Minimierung des Unfallrisikos
  • Verpflichtungen und Festlegungen nach DGUV Vorschrift 1
  • Gefahrenschwerpunkte allgemein
  • Kenntnisse zu geltenden Vorschriften
  • Aktuellen Stand der rechtlichen Bestimmungen zur Unfallverhütung
  • Steigerung der Betriebssicherheit
  • Unterweisung der Mitarbeiter
  • Hinweise auf umweltgerechtes Verhalten im Elektrobetrieb
  • Werkstattausrüstung unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer und wirtschaftlicher Aspekte
  • Gefahrenvorbeugung
  • Werkstattausrüstung unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer und wirtschaftlicher Aspekte

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE

Management

Inhalte

Sie sind Elektrofachkraft und möchten ihre einschlägigen Normen- und Vorschriftenkenntnisse vertiefen? Die Unterweisung Fachkundeerhalt der Elektrofachkraft muss mindestens einmal jährlich wiederholt und dokumentiert werden. Dieser Lehrgang informiert die Elektrofachkraft über die Gefahren, die im Zusammenhang mit Elektroarbeiten auftreten können, wiederholt relevante Themen der gängigen VDE-Vorschriften und schult praxisorientiert die geltenden Unfallverhütungsvorschriften.


Schwerpunkte

  • Verpflichtungen und Festlegungen nach DGUV Vorschrift 1
  • Aufgaben und Pflichten nach VDE-Bestimmungen
  • Relevante Prüfungen an Anlagen gem. VDE 0100 T100, VDE 0105 an
    • Ortsveränderlichen Betriebsmitteln gem. VDE0701-0702,
    • an Maschinen gem. VDE 0113
  • Unterweisung der Mitarbeiter
  • Gefahrenschwerpunkte allgemein
  • Sicherstellen des ordnungsgemäßen Zustands elektrischer Anlagen und Betriebsmittel durch Begehen, Besichtigen und Prüfen
  • Fristen und Dokumentation von Erst- und Wiederholungsprüfungen an elektrischen Anlagen, Betriebsmitteln und Maschinen
  • Hinweise auf umweltgerechtes Verhalten im Elektrobetrieb
  • Werkstattausrüstung unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer und wirtschaftlicher Aspekte
  • Überblick über die Persönliche Schutzausrüstung PSA
  • Erste Hilfe bei Elektrounfällen

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Elektrofachkraft - Fachkundeerhalt

500 € MwSt.-frei