OTTI e.V.

Explosionsschutz für Betreiber von Maschinen, Geräten und Anlagen - Einführung und Übersicht

OTTI e.V.
In Regensburg

1.260 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Ort Regensburg
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Regensburg
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Sie erhalten Informationen aus erster Hand zu:
- Ursachen, Zündung und Auswirkungen von Explosionen
- Explosionen und Brände im Wechselspiel
- Kontrollierten Explosionen
- Rechtsvorgaben, Haftung und rechtlich geforderter Dokumentation im Explosionsschutz
- Explosionsgefahr: Bereiche und Ex-Zonen
- Zündquellen und ihrer Vermeidung
- Betreiben, Prüfen, Wartung und Reparatur in explosionsgefährdeten Betriebsbereichen

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Regensburg (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Es wird eine Teilnahmebescheinigung entsprechend der Betriebssicherheitsverordnung für Befähigte Personen ausgestellt. Nach der Seminarteilnahme erhalten Sie: - weiterführende und aktuelle Unterlagen auf dem Gebiet Explosionsschutz (auch zu neuen Normen) - ein Jahr kostenlose Beratung / Betreuung per Telefon und E-Mail durch den fachlichen Leiter

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Explosionsschutz
Eigensicherheit
Explosionsgefahr

Dozenten

Bruno Bieker
Bruno Bieker
Explosionsschutz

Themenkreis

Informationen finden Sie im Internet unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/seminar-explosionsschutz-fuer-betreiber-von-maschinen-geraeten-und-anlagen-einfuehrung-und-uebersicht.html


1. Tag, 09:30 bis 17:30 Uhr1. Explosionen – Beispiele, Ursachen und Auswirkungen

Dr.-Ing. Bruno Bieker


2. Zündversuche und Zündungen explosionsfähiger Atmosphären (Experimentalvortrag)

Dipl.-Biol. Petra Bieker

Dr.-Ing. Bruno Bieker


3. Explosionen, Brände und Probleme der Brandlöschung

Dr.-Ing. Bruno Bieker


4. Rechtliche Folgen von Explosionen – Wer haftet, wenn es geknallt hat?

Dr.-Ing. Bruno Bieker


5. Konstruktiver Explosionsschutz

Dipl.-Ing. Klaus Rabenstein


6. Explosionsgefahr

Dr.-Ing. Bruno Bieker


7. Ex-Zonen

Dipl.-Ing. Klaus Rabenstein


8. Beispiele für Maschinen, Geräte und Anlagen mit Explosionsgefahr

Dr.-Ing. Bruno Bieker


9. Brennbare Gase und Dämpfe

Dr.-Ing. Bruno Bieker

Abendprogramm


18:30 Uhr Stadtführung -Treffpunkt: Foyer des Hansa Apart-Hotels

19:45 Uhr Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und den Referenten bei einem gemeinsamen Abendessen

2. Tag, 08:30 bis 16:30 Uhr10. Brennbare Stäube

Dipl.-Ing. Klaus Rabenstein

11. Übersicht zu rechtlichen Grundlagen

Dr.-Ing. Bruno Bieker

12. Zündquellen

Dipl.-Ing. Klaus Rabenstein


13. Geräte als Zündquelle - ATEX-Geräte und ihre Zulassung, Auswahl von Geräten, Kennzeichnung von Geräten

Dr.-Ing. Bruno Bieker


14. Zündschutzarten – ein Überblick

Dr.-Ing. Bruno Bieker


15. Explosionsschutzdokument

Dipl.-Ing. Klaus Rabenstein


16. Kunststoffe in Anlagen, Elektrische Entladungen als Zündquelle (Experimentalvortrag)

Dipl.-Biol. Petra Bieker


17. Der Mensch als Zündquelle (Experimentalvortrag)

Dipl.-Biol. Petra Bieker


18. Prüfpflichten, Befähigte Personen und Zugelassene Überwachungsstellen

Dr.-Ing. Bruno Bieker


19. Instandhaltung von Anlagen: Aspekte der Wartung und Reparatur

Dr.-Ing. Bruno Bieker


20. Abschließende DiskussionDr.-Ing. Bruno Bieker

Zusätzliche Informationen

finden Sie im Internet unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/seminar-explosionsschutz-fuer-betreiber-von-maschinen-geraeten-und-anlagen-einfuehrung-und-uebersicht.html

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen