Fortbildung - Pneumatik - Elektropneumatik (Praxisseminar in der Steuerungstechnik)

In Berlin

1.250 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Beschreibung

Der Kurs richtet sich an Wartungs- und Instandhaltungspersonal, Meister und Techniker, die an elektropneumatisch gesteuerten Maschinen arbeiten.WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Durch Qualifizierungen bei TÜV Nord Bildung werden Arbeitnehmer und Arbeitssuchende auf den neuesten Stand gebracht und erlangen zusätzliche Qualifikationen. Die Weiterbildungen sollen auf dem Arbeitsmarkt gefragte Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln. Ziel ist eine möglichst schnelle Integration in den Arbeitsmarkt.

Ihr Nutzen

Die Elektropneumatik wird in vielen Bereichen der industriellen Automatisierungstechnik erfolgreich eingesetzt. In Fertigungs-, Montage- und Verpackungsanlagen werden heute überwiegend elektropneumatische Steuerungen verwendet. Ausgehend von konkreten Anwendungen aus der industriellen Praxis werden in dem Lehrgang grundlegende Schaltungen der Elektropneumatik erarbeitet: Ihnen werden der Aufbau und die Funktionsweise der Komponenten, deren Schaltzeichen nach DIN EN /06/7-1 und DIN ISO/12/9-1 sowie die Vorgehensweise bei der Projektierung und Realisierung elektropneumatischer Steuerungen anhand von Beispielen beschrieben.

In diesem Seminar erlernen Sie, als SPS-Anwender die Umwandlungsregeln sicher zu beherrschen. Sie erfahren alles zur Verarbeitung von Wortfunktionen in der SPS. Nach dem Lehrgang sind Sie in der Lage, Zahlen in verschiedene Formate zu wandeln, die unterschiedlichen Zahlensysteme zu verknüpfen und anzuwenden sowie Analogwerte einzulesen, zu verarbeiten und auszugeben. Die Umsetzung der im Unterricht behandelten Themen erfolgt an einem SIMATIC S7 Automatisierungssystem mit der Programmiersoftware SIMATIC Step 7.


Qualifizierungsinhalte

- Arbeitssicherheit
- Arbeitselemente, Ventiltechnik
- Schaltzeichen nach DIN EN /06/7-1 und DIN ISO/12/9-1
- Logische Verknüpfungen in der Elektropneumatik
- Grundschaltungen mit praktischem Übungsaufbau
- Bewegungsabläufe und Schaltzustände darstellen
- Schaltpläne der Elektropneumatik erstellen
- Ablaufbeschreibung nach GRAFCET
- Fehlersuche in elektropneumatischen Steuerungen

Direkt zum Seminaranbieter

1.250 € zzgl. MwSt.