Fortbildungslehrgang Asbestsachkunde - nach Anlage 5 der TRGS 519

Seminar

In Oberhausen

215 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Oberhausen

  • Unterrichtsstunden

    7h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

• Asbestprodukte und ihre Verwendung; Gesundheitsgefahren;
Berufskrankheiten
• Aktuelles aus dem Vorschriften- und Regelwerk
• Organisatorische, vorbereitende Maßnahmen
• Persönliche Schutzausrüstungen
• Baustelleneinrichtung
• Arbeitsverfahren; Verfahren mit geringer Exposition
• Hinweise zur Entsorgung

Wichtige informationen

Dokumente

  • 612-Asbest Anlage 5-2020.pdf

Einrichtungen

Lage

Beginn

Oberhausen (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Mülheimer Straße 6, 46049

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Durch die Gefahrstoffverordnung in Verbindung mit der neuen TRGS 519 (Stand 2015) wird eine eintägige staatlich anerkannte Fortbildung für alle Asbest-Sachkundigen notwendig. Diese Fortbildungslehrgänge werden auf Grundlage der Anlage 5 der neuen TRGS 519 durchgeführt. Gefordert ist eine eintägige Schulung, die innerhalb von 6 Jahren absolviert werden muss. Wer also am 01. Januar 2011 einen Sachkundelehrgang absolviert hat, muss bis zum 01. Januar 2017 einen Lehrgang nach Anlage 5 besucht haben. Ansonsten ist die erworbene Sachkunde ungültig und der komplette Lehrgang muss wiederholt werden. Die 6 Jahre Gültigkeit zählen ab dem Besuch des Lehrgangs. Unser Fortbildungslehrgang nach Anlage 5 ist bei der Bezirksregierung Düsseldorf staatlich anerkannt.

Das Seminar richtet sich an Sachkundige mit der Sachkunde nach Anlage 4 A,B und C der TRGS 519. Der Anmeldung muss eine Kopie der bereits erworbenen Sachkunde beigefügt sein. Lehrgangsentgelt: 215,00€ für Handwerksbetriebe 260,00€ für andere Berufsgruppen

Sachkunde nach Anlage 4 A,B und C der TRGS 519.

Die erfolgreiche Teilnahme an diesem Seminar wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Unser Fortbildungslehrgang nach Anlage 5 ist bei der Bezirksregierung Düsseldorf staatlich anerkannt.

Sobald wir die Kontaktdaten des Nutzers, der sich für den Weiterbildungslehrgang interessiert, erhalten haben, setzen wir uns umgehend mit mit dem Interessenten per Telefon oder per E-Mail in Verbindung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Asbestsachkunde
  • Anlage 5 der TRGS 519
  • Entsorgung
  • Gefahren und Risiken
  • Asbestprodukte
  • Gesundheitsgefahren
  • Baustelleneinrichtung
  • Berufskrankheit
  • Asbestzement
  • Sanierungsmaßnahmen
  • Instandhaltung
  • Abbruchsarbeiten

Dozenten

Norbert Scheulen

Norbert Scheulen

Asbest

BG Bau

Inhalte

INFORMATIONEN ZUM LEHRGANG

Durch die Gefahrstoffverordnung in Verbindung mit der neuen TRGS 519 (Stand 2015) wird eine eintägige staatlich anerkannte Fortbildung für alle Asbest-Sachkundigen notwendig. Diese Fortbildungslehrgänge werden auf Grundlage der Anlage 5 der neuen TRGS 519 durchgeführt. Gefordert ist eine eintägige Schulung, die innerhalb von 6 Jahren absolviert werden muss. Wer also am 01. Januar 2011 einen Sachkundelehrgang absolviert hat, muss bis zum 01. Januar 2017 einen Lehrgang nach Anlage 5 besucht haben. Ansonsten ist die erworbene Sachkunde ungültig und der komplette Lehrgang muss wiederholt werden. Die 6 Jahre Gültigkeit zählen ab dem Besuch des Lehrgangs. Unser Fortbildungslehrgang nach Anlage 5 ist bei der Bezirksregierung Düsseldorf staatlich anerkannt.

INHALTE

• Asbestprodukte und ihre Verwendung; Gesundheitsgefahren; Berufskrankheiten

• Aktuelles aus dem Vorschriften- und Regelwerk

• Organisatorische, vorbereitende Maßnahmen

• Persönliche Schutzausrüstungen

• Baustelleneinrichtung

• Arbeitsverfahren; Verfahren mit geringer Exposition

• Hinweise zur Entsorgung

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Dipl.-Ing. Dirk Schön
Tel: 0208 82055-76
dirk.schoen@hwk-duesseldorf.de
Fax: 0208 82055-99

Zur Anmeldung per Fax oder Post nutzen Sie bitte das angehängte pdf-Dokument.
Beachten Sie bitte auch den Hinweis zur Anmeldung

Fortbildungslehrgang Asbestsachkunde - nach Anlage 5 der TRGS 519

215 € inkl. MwSt.