Grundig Akademie

Geprüfter Technischer Betriebswirt / Geprüfte Technische Betriebswirtin (Vollzeit)

Grundig Akademie
In Gera und Nürnberg

3.300 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 700h
Dauer 6 Monate
Beginn 14.03.2020
weitere Termine
Beschreibung

Befähigung als betriebliche Führungskraft, Aufgaben an der Schnittstelle des technischen und kaufmännischen Funktionsbereiches zu übernehmen.
Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die entsprechende Aufstiegsfortbildungsprüfung bei der IHK vor.

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
September
Gera
Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
14.März 2020
September
19.Sep. 2020
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn September
Lage
Gera
Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 14.März 2020
September
19.Sep. 2020
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Techniker/innen, Ingenieure/innen und Meister/innen

· Voraussetzungen

Prüfung Industriemeister/in oder vergleichbare technische Meisterprüfung, Technische/r Fachwirt/in (IHK), staatl. anerk. Prüfung zum Techniker/zur Technikerin Abgelegte Prüfung zum Ingenieur/zur Ingenieurin und mindestens 2-jährige Berufspraxis

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Technischen
Technischen
Und kaufmännischen Funktionsbereich übernehmen
Planung
Prüfung
Technisch
Geprüfter Betriebswirt
Geprüfte Betriebswirtin
Voraussetzungserwerb
Planungsablauf
Kaufmännisch

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Zielgruppe

Techniker/innen, Ingenieure/innen und Meister/innen

Voraussetzungen

Prüfung Industriemeister/in oder vergleichbare technische Meisterprüfung, Technische/r Fachwirt/in (IHK), staatl. anerk. Prüfung zum Techniker/zur Technikerin
Abgelegte Prüfung zum Ingenieur/zur Ingenieurin und mindestens 2-jährige Berufspraxis

Ihr Nutzen

Befähigung als betriebliche Führungskraft, Aufgaben an der Schnittstelle des technischen und kaufmännischen Funktionsbereiches zu übernehmen.
Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die entsprechende Aufstiegsfortbildungsprüfung bei der IHK vor.

SchwerpunkteGrundlagen wirtschaftlichen Handelns und betrieblicher LeistungsprozessAspekte der Volks- und Betriebswirtschaft
  • Wirtschaftssysteme
  • Wirtschaftskreislauf, Konjunktur- und Wirtschaftspolitik
  • Märkte und Preisbildung
  • Die Europäische Union
  • Faktoren für Standortwahl bei Industrie und Handel
  • Produktionsfaktoren
Rechnungswesen
  • Aufgaben und Gliederung
  • Praxis der Finanzbuchhaltung als Teil des betriebl. Rechnungswesens
  • Bilanzierungsgrundsätze
  • Auswertung von Gewinn- und Verlustrechnungen und Bilanz
  • Grundlagen Kosten-Leistungsrechnung
  • Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträgerrechnung
  • Plan- und Istkostenrechnung
  • Voll- und Teilkostenrechnung
  • Steuern
Finanzierung und Investition
  • Grundlagen der Finanzierung
  • Finanzierungsregeln
  • Außen-/Innenfinanzierung
  • Investitionsarten
  • Statische Verfahren
  • Dynamische Verfahren
  • Wirtschaftliche Nutzungsdauer und optimaler Ersetzungszeitpunkt
Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft
  • Bedarfsermittlung und -analyse
  • Beschaffungsmarkt
  • Einkaufsorganisation und -abwicklung
  • Lagerwirtschaft und Transport
  • Fertigungsverfahren, -planung, -steuerung
  • Qualitätssicherung und -kontrolle
  • das absatzpolitische Instrumentarium
  • Verkaufsförderung, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertragsrecht
Management und FührungOrganisation und Unternehmensführung
  • Begriff und Aufgaben der Betriebsorganisation
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Arbeits- und Zeitstudien, Entlohnung, Arbeitsplatzbewertung, -planung und -steuerung
  • Führungsstile – Grundlagen und Techniken der Mitarbeiterführung
  • Moderation von Gesprächen und Besprechungen
  • Projektmanagement – Einführung und Auswirkung neuer Techniken
  • Planungs- und Analysemethoden
  • Persönliches Zeitmanagement und Arbeitsplatzorganisation
Personalmanagement
  • Personalpolitik und -planung/Personalauswahl
  • Personalentwicklung und beurteilung
  • Entgeltformen
  • Betriebliche Aus- und Weiterbildung
  • Betriebliches Sozialwesen und Mitbestimmung unter Berücksichtigung des Arbeits- und Sozialrechts
Informations- und Kommunikationstechniken
  • Datenschutz, -sicherung und -recht
  • Beurteilung von Systemen, Auswahl und zweckmäßige Einführung aktueller Anwendersoftware
  • Moderne Kommunikationsnetze und -systeme auf Medien bezogen
Projektarbeit
  • Durchführung eines fachübergreifenden technikbezogenen Projekts mit komplexer Problemstellung an der Schnittstelle von technischen und kaufmännischen Funktionsbereichen
Fördermöglichkeit

Unsere Aufstiegsfortbildungskurse mit IHK-Abschluss, ausgenommen der Vorbereitungskurse auf die AdA-Prüfung, entsprechen den Bedingungen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes. Somit kann bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Meisterbafög beantragt werden.

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: zzgl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühren (IHK)

700 Unterrichtsstunden Montag - Donnerstag
08:00 - 15:30 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die IHK-Prüfungen insgesamt erst ca. ein halbes Jahr nach Kursende vollständig abgeschlossen sind!