Gründung einer Tochtergesellschaft in Indien

Seminar

In Stuttgart, Hamburg, Frankfurt Am Main und an 7 weiteren Standorten

1.050 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Intensivseminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Ort

    An 10 Standorten

  • Unterrichtsstunden

    7h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Indien - Gründung einer Tochtergesellschaft                                                   

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Goethestr. 34, 13086

Beginn

auf Anfrage
Dresden (Sachsen)
Karte ansehen
Rosenstraße 36, 01067

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Stadttor 1

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen
Mainzer Landstraße 50, 60325

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Stadthausbrücke 1-3, 20355

Beginn

auf Anfrage
Munster (Niedersachsen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Baaderstraße 88-90, 80469

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Königstraße 10, 70173

Beginn

auf Anfrage
Wien (Australien)
Karte ansehen
Mariahilfer Straße 123, 1060

Beginn

auf Anfrage
Zürich (Schweiz)
Karte ansehen
Seefeldstrasse 69, 8008

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (10)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Keine oder geringe juristische KenntnisseDie ersten Schritte in Indien
  • Strategische Planung
  • Der Arbeitsplatz
  • Finanzielles und Rechtliches

Inhalte

Kurslevel:
Manager

Zielgruppe:
Mitabeiter, Manager

Voraussetzungen:
Keine oder geringe juristische Kenntnisse

Methode:
Vortrag und Diskussion

Seminarziele:
Langfristig ist grundsätzlich zu überlegen, ob man eine eigene Tochtergesellschaft in Indien gründet, oder lieber erst einmal nur Dienstleistungen einkauft. Grundsätzlich kann ein Engagement in Indien sich monetär rechnen. Allerdings ist es wichtig, die Besonderheiten des Landes zu kennen und zu berücksichtigen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen grundsätzliche Ansätze, wie Sie Ihr Geschäft und Ihren Erfolg mit einer eigenen Tochtgergesellschaft in Indien optimieren. Sie lernen hier die typischen Fehler in Indien zu vermeiden und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Darüber hinaus werden Ihnen die rechtlichen Aspekte bei einer Gründung in Indien vorgestellt. Auch die Auswahl des Standortes in Indien zählt zu den Erfolgsfaktoren. Vorgestellt werden Ihnen auch Finanzierungskonzepte für Ihre Vorhaben in Indien und Ansatzpunkte für das Controlling sowie für Steueroptimierung.

Themen:
A. Die ersten Schritte in Indien
Erfahrungsbericht: Erwartung, Fragen, Wünsche - Einschätzung des Risikos - Vertrauensperson in Indien - Invesitionsformen in Indien - Informationseinrichtungen in Indien

B. Strategische Planung
Chancen nutzen in Indien - Invesititionsformen - Marktkenntnisse - Informationsquellen in Indien - Planung in Indien - Zeit, Geld und Geduld in Indien - Der Gründungsprozess: Dokumente, Behörden, Bürokratie - Administrative Hürden

C. Der Arbeitsplatz
Wichtigkeit von Präsenz vor Ort - Führung in Indien - Management in Indien - Teamarbeit in Indien

D. Finanzielles und Rechtliches
Auswahl der Bank - Finanzierungsmöglichkeiten - Absicherungsmöglichkeiten gegen Risiken, Währungsrisiken - Fördermittel - Allgemeine Rechtsfragen in Indien - Die Rechtsform eines Unternehmens - Absicherung der rechtlichen Risiken - Das indische Steuerrecht - Bilanzierungsgrundsätze - Controlling und Kennzahlen -

Unsere dozenten

Herr Marcus Wiederstein studierte Elektrotechnik und Psychologie in Bochum, absolvierte danach eine kaufmännische Ausbildung bei der SGD und arbeitet seit mehr als 10 Jahren für die Comelio GmbH. Als Berater und Projektleiter führt Herr Wiederstein Projekte im Bereich Business Solutions (Data Warehousing, Projekt- und Wissensmanagement) für Kunden in D, A und CH durch. Er leitet internationale Teams für Software-Entwicklung in Indien und ebenso das Controlling für die Kunden bei diesen Projekten. Er leitet die Verhandlungen in Indien und mit Kunden und hat einschlägige Erfahrungen mit den Mentalitätsunterschieden in Indien gesammelt. Durch die Verhandlungen und selbst erstellten Arbeitsverträge kann er Teilnehmern sehr fundierte Kenntnisse über die rechtlichen und kulturellen Unterschiede geben.

Referenzkurse:
  • .NET - ADO.NET

Zusätzliche Informationen

Langfristig ist grundsätzlich zu überlegen, ob man eine eigene Tochtergesellschaft in Indien gründet, oder lieber erst einmal nur Dienstleistungen einkauft. Grundsätzlich kann ein Engagement in Indien sich monetär rechnen. Allerdings ist es wichtig, die Besonderheiten des Landes zu kennen und zu berücksichtigen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen grundsätzliche Ansätze, wie Sie Ihr Geschäft und Ihren Erfolg mit einer eigenen Tochtgergesellschaft in Indien optimieren. Sie lernen hier die typischen Fehler in Indien zu vermeiden und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Darüber hinaus werden Ihnen die rechtlichen Aspekte bei einer Gründung in Indien vorgestellt. Auch die Auswahl des Standortes in Indien zählt zu den Erfolgsfaktoren. Vorgestellt werden Ihnen auch Finanzierungskonzepte für Ihre Vorhaben in Indien und Ansatzpunkte für das Controlling sowie für Steueroptimierung.

Gründung einer Tochtergesellschaft in Indien

1.050 € inkl. MwSt.