Concada Consulting & Akademie

Grundlehrgang zum Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz

Concada Consulting & Akademie
In Dortmund
  • Concada Consulting & Akademie

1.290 
zzgl. MwSt.
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02284... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 2 Standorten
Dauer 3 Tage
Beginn 06.03.2019
weitere Termine
Beschreibung

Sie sind bereits verantwortlich für den Gewässer- und Umweltschutz und möchten Sich gerne zum Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz ausbilden lassen? Dann sind Sie hier richtig! Durch dieses Seminar „Grundlehrgang zum Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz“ werden Sie bestmöglich auf Ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet! Auf emagister.de stellt Ihnen die Concada Consulting & Akademie wichtige Informationen zur Verfügung.

Der Hauptfokus dieses Seminars liegt in der Vermittlung der wichtigsten Kenntnisse zum Erwerb der Fachkunde im Sinne des §64 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG), die Sie als angehende/r Betriebsbeauftragte/r für Gewässerschutz in Ihrer Arbeit benötigen.

In diesem Seminar „Grundlehrgang zum Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz“ behandeln Sie beispielsweise Themen wie das Wasserhaushaltsgesetz, das Verwaltungs- und Wasserrecht, Änderungen des WHG, den Umfang mit wassergefährdenden Stoffen oder die Aufgaben und Rechtstellung von Gewässerschutzbeauftragten.

Interessiert? Dann fragen Sie doch nach mehr Informationen zu diesem Seminar!

Wichtige informationen

Dokumente

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
29.Okt 2019
Dortmund
Lindemannstraße 88, 44137, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
06.Mär 2019
Dortmund
An Der Buschmühle 1, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 29.Okt 2019
Lage
Dortmund
Lindemannstraße 88, 44137, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 06.Mär 2019
Lage
Dortmund
An Der Buschmühle 1, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Die Veranstaltung richtet sich an verantwortliche Personen für Gewässerschutz und Umweltschutz in Betrieben, die sich zum Gewässerschutzbeauftragten ausbilden lassen möchten

· Qualifikation

Teilnahmezertifikat der concada GmbH

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gewässerschutzbeauftragter (m/w)
Gewässerschutz
Umweltschutz
WHG
Neuerungen
Änderungen
Genehmigungsverfahren bei Indirekteinleitern
Verwaltungs- & Wasserrecht
Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
Abwasserbeseitung
Wasserhaushaltsgesetz
Neuerungen und Änderungen des WHG im Überblick
Awsv
Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
Verwaltungs- und Wasserrecht
Gewässerbelastungen
Behördliche Zulassungsverfahren im Rahmen der Abwasserbeseitigung
Aufgaben und Rechtstellung von Gewässerschutzbeauftragten
Der Gewässerschutzbeauftragte in der betrieblichen Praxis
Abwasserbeseitigung

Dozenten

Dr. Nils-Oliver Höppner
Dr. Nils-Oliver Höppner
Umwelt

Dr. Till Elgeti
Dr. Till Elgeti
Umweltrecht, Wasserrecht

Frederik Slowenski
Frederik Slowenski
Gewässerschutz

Themenkreis

Themenschwerpunkte
  • Das Wasserhaushaltsgesetz - Neuerungen und Änderungen des WHG im Überblick, aktuelle Aktivitäten der Länder
  • Die wichtigsten Änderungen und ihre konkreten Auswirkungen der neuen Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) auf die Praxis
  • Verwaltungs- und Wasserrecht
  • Gewässerbelastungen, die von Unternehmen ausgehen können
  • Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Behördliche Zulassungsverfahren im Rahmen der Abwasserbeseitigung
  • Genehmigungsverfahren bei Indirekteinleitern
  • Aufgaben und Rechtstellung von Gewässerschutzbeauftragten
  • Der Gewässerschutzbeauftragte in der betrieblichen Praxis

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit einem Punkt im Bereich Arbeitsschutz und mit drei Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.

Bitte beachten Sie:
Das Seminar „Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz“ kann einzeln gebucht werden, ist aber auch Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Fachkraft für Umweltschutz“.

Zusätzliche Informationen

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung
Inhouse SchulungAuf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!