Homöopathie Grundlagenausbildung

5.0
1 Meinung
  • Die Ausbildung gibt einen richtig guten Einblick in die Homöopathie. Neben der Behandlung von Akuterkrankungen werden die Grundlagen der Homöopathie (Der Begründer Hahnemann sowie dessen Organon (teilweise) wird vorgestellt) vermittelt, wodurch man ein besseres Verständnis für die Thematik entwickelt. Die Dozentin Fr. Leßmann berichtet viel von ihrem Erfahrungsschatz aus der Praxis, was den Unterricht (Homöopathie an sich kann ja schon manchmal etwas trocken sein) auflockert und die Homöopathie zu einer unglaublich spannenden Ausbildung macht.
    |

In Nürnberg

450 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Nürnberg

  • Unterrichtsstunden

    48h

  • Dauer

    3 Monate

Beschreibung

Als Teilnehmer werden Sie am Ende dieser Ausbildung einfache, akute Erkrankungen behandeln und Reaktionen im Krankheits- und Heilungsverlauf beurteilen können. Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung der Heilkunde lt. Gesetz nur Heilpraktikern oder Ärzten erlaubt ist.
Gerichtet an: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter aber auch Menschen, die die Homöopathie näher kennenlernen möchten.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen
Virchowstrasse 4, 90409

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Interesse an der Homöopathie

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Meinungen

5.0
  • Die Ausbildung gibt einen richtig guten Einblick in die Homöopathie. Neben der Behandlung von Akuterkrankungen werden die Grundlagen der Homöopathie (Der Begründer Hahnemann sowie dessen Organon (teilweise) wird vorgestellt) vermittelt, wodurch man ein besseres Verständnis für die Thematik entwickelt. Die Dozentin Fr. Leßmann berichtet viel von ihrem Erfahrungsschatz aus der Praxis, was den Unterricht (Homöopathie an sich kann ja schon manchmal etwas trocken sein) auflockert und die Homöopathie zu einer unglaublich spannenden Ausbildung macht.
    |
100%
5.0
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

S.

5.0
01.09.2011
Das Beste: Die Ausbildung gibt einen richtig guten Einblick in die Homöopathie. Neben der Behandlung von Akuterkrankungen werden die Grundlagen der Homöopathie (Der Begründer Hahnemann sowie dessen Organon (teilweise) wird vorgestellt) vermittelt, wodurch man ein besseres Verständnis für die Thematik entwickelt. Die Dozentin Fr. Leßmann berichtet viel von ihrem Erfahrungsschatz aus der Praxis, was den Unterricht (Homöopathie an sich kann ja schon manchmal etwas trocken sein) auflockert und die Homöopathie zu einer unglaublich spannenden Ausbildung macht.
Zu verbessern: Mir hat alles gefallen
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Homöopathie
  • Organonkenntnisse

Dozenten

Ursel Leßmann

Ursel Leßmann

Klassische Homöopathie

Frau HP Ursel Leßmann ist seit 1983 in eigener homöopathischer Praxis in Tamm tätig. Als SHZ zertifizierte Homöopathin, Dozentin und Supervisorin bildet sie seit 1986 Heilpraktiker und angehende Heilpraktiker in der Klassischen Homöopathie aus.

Inhalte

Als Teilnehmer werden Sie am Ende dieser Ausbildung einfache, akute Erkrankungen behandeln und Reaktionen im Krankheits- und Heilungsverlauf beurteilen können. Der Umgang mit den wichtigsten Werkzeugen eines Homöopathen, dem Repertorium und der Materia medica, wird vorgestellt und geübt. Darüber hinaus erhalten Sie erste Grundkenntnisse zur besonderen Dynamik chronischer Krankheiten. Nach dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit zum Einstieg in die Aufbauausbildung.

Lehrinhalte:

  • Grundlagen der Homöopathie und Geschichte der Homöopathie
  • Ähnlichkeitsgesetz - Potenzen - Studium großer Teile des Organons
  • Die akute Anamnese und Einführung in die chronische Anamnese
  • Der Weg zum Mittel, die Repertorisation und die Behandlung akuter Fälle
  • Akuthomöopathie: u.a. Erkältungskrankheiten, Magen-Darmerkrankungen, Blasenentzündung, Unfälle - Sie lernen Arzneimittel wie z.B. Aconitum napellus, Arnica montana, Arsenicum album, Allium cepa, Belladonna, Bryonia, Caustium, Chamomilla, Drosera, Euphrasia, Ferrum phosphoricum, Gelsemium, Hepar sulfuris, Ipecacuanha, Lachesis, Lycopodium, Nux vomica, Pulsatilla u.a. kennen.



Teilnehmer: HP, HPA, andere medizinische Fachberufe, Interessierte

Dozentin: HP Ursel Leßmann Frau Leßmann ist seit 1983 in eigener homöopathischer Praxis in Tamm tätig. Als SHZ zertifizierte Homöopathin, Dozentin und Supervisorin bildet sie seit 1986 Heilpraktiker und angehende Heilpraktiker in der Klassischen Homöopathie aus.Weiterhin ist Frau Leßmann Gründungsmitglied der SHZ-Qualitätskonferenz und Mitglied im Beirat für Ausbildungs- und Zertifizierungsfragen des VKHD (Verband klassischer Homöopathen Deutschlands). Bei den Homöopathen ohne Grenzen e.V. ist sie zum einen aktiv im Ausland wie z.B. in Bam (Iran) und zum anderen als Vorstandsmitglied tätig.

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Fortbildungszertifikates für
Heilpraktiker (BDH) mit 36 Punkten bewertet.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Bettina Schmidt
450 € MwSt.-frei