Intensiv Grundstücksrecht

Seminar

In Lübeck

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Lübeck

Die Gestaltung von Kaufverträgen bei Insolvenz- und Zwangsvollstreckung, Aktuelle Fragen des Bauträgervertrags- und Erbbaurechts sowie die Neureglung hinsichtlich der GbR im Grundstücksrecht und ihre Auswirkung auf die notarielle Gestaltungspraxis stehen dabei im Mittelpunkt der Tagung.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Lübeck (Schleswig-Holstein)
Karte ansehen
Willy-Brandt-Allee 6, 23554

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Dozenten

Eckhard Wälzholz

Eckhard Wälzholz

Referent

Dr. Eckhard Wälzholz ist Notar in Füssen und ständiger Mitarbeiter Zeitschrift „Der Familienrechtsberater“ sowie im Herausgeberbeirat der MittBayNot. Er dozierte u.a. über „Die Immobilie im Zivil- und Steuerrecht“ sowie „Personengesellschaften: Gesellschafts- und Steuerrecht“.". Dr. Wälzholz ist ein ausgewiesener Praktiker mit fundierten Erfahrungen in der zivil- und steuerlichen Beratung mittelständischer Unternehmen.

Hans Frieder Krauß

Hans Frieder Krauß

Referent

Dr. jur. Hans-Frieder Krauß, LL.M. (University of Michigan), ist Notar in Hof. Er ist Mitglied im Ausschuss "Wiedervereinigungsrecht" der Bundesnotarkammer. Er hat zahlreiche praxisorientierte Vorträge gehalten, insbesondere widmete er sich den Themen „Wiedervereinigungsrecht“, „Sachenrechtsbereinigung“, „Überlassungsverträge“, „Sozialrecht in der notariellen Praxis“, „Erbbaurecht“ und „Kaufverträge“. Dem Thema „Sachenrechtsbereinigung und „Schuldrechtsanpassung“ hat er sich auch als Autor verschrieben. Er ist Mitautor des Beck'schen Notarhandbuchs, Vertragsmusterhandbuch für die Rechtspraxis.

Stefan Wegerhoff

Stefan Wegerhoff

Referent

Stefan Wegerhoff ist Notar in Düsseldorf und war von 2001 bis 2009 Fortbildungsbeauftragter des Fachinstituts für Notare im Deutschen Anwaltsinstitut e. V. in Bochum. Er ist als Referent in den Fachlehrgängen "Miet- und Wohnungseigentumsrecht" (mit dem Fachgebiet Grundstücksrecht) und "Erbrecht" tätig. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zum notariellen Berufs- und Verfahrensrecht, Grundstücks- und Erbrecht hat er u. a. an dem im 2. Halbjahr 2006 im ZAP-Verlag erscheinenden Handbuch für den Fachanwalt für Gesellschaftsrecht mitgewirkt.

Inhalte

Intensivkurs Grundstücksrecht 2010

In Zusammenarbeit mit: Schleswig-Holsteinischen Notarkammer

Nach der ausgesprochen positiven Aufnahme der Tagung in den vergangenen Jahren wird die Veranstaltung 2010 wiederum mit einem interessanten und gewinnbringenden Arbeitsprogramm fortgesetzt. Die Gestaltung von Kaufverträgen bei Insolvenz- und Zwangsvollstreckung, Aktuelle Fragen des Bauträgervertrags- und Erbbaurechts sowie die Neureglung hinsichtlich der GbR im Grundstücksrecht und ihre Auswirkung auf die notarielle Gestaltungspraxis stehen dabei im Mittelpunkt der Tagung. Ein weiterer Schwerpunkt der Immobilienbewertung und ihrer Bedeutung für die Gestaltung von Erbauseinandersetzungs- und Übertragungsverträgen gewidmet. Praxisnahe Ausführungen zur Umsatzsteueroption und weiteren neuralgischen Fragen beim Grundstückskaufvertrag runden das Veranstaltungsprogramm ab.

Die Referenten sind als Praktiker, als langjährige Dozenten und Autoren einschlägiger Veröffentlichungen besonders ausgewiesen. Jeder Teilnehmer erhält eine detaillierte Tagungsunterlage, die aktuelle Rechtsprechung und Literatur berücksichtigt und mit zahlreichen Formulierungsbeispielen als Nachschlagewerk in der notariellen Praxis bestens geeignet ist.

Es besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion.

Zeitstunden: 15 (5 Halbtage)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kostenbeitrag: 520 € Erfolgsnachweistest: 25 €

Intensiv Grundstücksrecht

Preis auf Anfrage