Ludwig-Maximilians-Universität München

Internationale Public Relations

Ludwig-Maximilians-Universität München
In Münster

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Münster
Beginn nach Wahl
  • Master
  • Münster
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Tätigkeits- und Berufsfelder
PR-Berufe mit höheren Qualifikationsanforderungen (PR-BeraterInnen in PR-Agenturen sowie PR- und PressesprecherInnenpositionen in Unternehmen, non-profit Organisationen und Agenturen; PR- und KommunikationsexpertInnen in der klassischen Unternehmensberatung; BeraterInnen und RedakteurInnen im Bereich Corporate Publishing; Beratung und Projektmanagement in den Bereichen Sponsoring, Fundraising und Eventmanagement; ExpertInnen im Bereich PR-Evaluation, -Monitoring und -Controlling), NachwuchswissenschaftlerInnen in PR-Forschung und -Lehre an Hochschulen sowie weitere Medienberufe, etwa Projektleitung im Bereich Markt- und Meinungsforschung.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Münster
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Münster
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Forschung
PR
Public Relations

Themenkreis

Beschreibung des Studienfachs

Der Studiengang bereitet Studierende passgenau auf eine Beschäftigung im PR-Berufsfeld vor, das gekennzeichnet ist von vielschichtigen Interessenlagen, hohen externen und internen Erfolgserwartungen und zugleich unzureichend hinterfragten Wirkungsannahmen. Die Studieninhalte umfassen eine zielgenaue Anwendung sozialwissenschaftlicher Forschungsstrategien auf Fragestellungen des PR-Alltags, die Reflexion bestehender Ansätze sowie angenommener Wirkungsmodelle in der Kommunikations- und PR-Branche. Besonderheiten strategischer Kommunikation im internationalen Umfeld werden ebenso diskutiert wie die Übertragbarkeit PR-theoretischen und berufspraktischen Wissens über nationale und kulturelle Kontexte hinaus.

Inhalte und Besonderheiten des Studiengangs:

  • Der Studiengang zeichnet sich durch eine starke Verknüpfung von Theorie und Praxis, Internationa­lisierung und eine sozialwissenschaftliche Forschungsorientierung aus.
  • Theoretische Kenntnisse aus der Medien- und Kommunikations­wirkungs­forschung, aus Publikums- und Organisationsforschung und der Mediensoziologie werden vertieft.
  • Verwandte Themenfelder (Interkulturelle Kommunikation, Journalismus, Recht, Ökonomie, Ethik) werden mit einbezogen; dadurch wird das interdisziplinäre, problemorientierte Denken in der Anwen­dung und Reflexion bestehenden kommunikations­wissenschaftlichen Wissens gefördert.
  • Zugleich integriert der Studiengang als Querschnittsthema auch Fragen des „Gender Main­strea­mings“, die im überdurchschnittlich feminisierten PR-Berufsfeld von zentraler Bedeutung sind.

Zusätzliche Informationen

Studiengang: Internationale Public Relations (Master) Abschluss: Master Abschlussgrad: Master of Arts (M.A.) Fachtyp: Hauptfach Studienform: Weiterführendes Studium mit berufsqualifizierendem Abschluss Studienbeginn: Das Studium kann nur im Wintersemester begonnen werden. Regelstudienzeit: 4 Fachsemester Fakultät: Sozialwissenschaftliche Fakultät Fächergruppe: Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften entspricht "Key Features" des ECTS: Der Studiengang entspricht den von der EU-Kommission definierten "Key Features" des ECTS. Diploma Supplement: Nach erfolgreichem Abschluss des Studienganges wird ein Diploma Supplement ausgestellt. Beiträge: Die Universität erhebt für das Studentenwerk München den Grundbeitrag in Höhe von 62 Euro sowie den Solidarbeitrag Semesterticket in Höhe von 67,40 Euro. (Weitere Informationen zu Gebühren und Beiträgen) Formale Studienvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung Zulassungsmodus 1. Semester: Keine Zulassungsbeschränkung – aber Eignungsprüfung Zulassungsmodus höheres Semester: Keine Zulassungsbeschränkung – aber Eignungsprüfung Eignungs- feststellungs- verfahren: Die Aufnahme des Studiums setzt die Teilnahme an einem Eignungsfeststellungsverfahren voraus. Informationen zum Eignungsfeststellungs- verfahren: siehe Webangebot des Faches. Link zum Fach: 1. Semester 30 ECTS Pflichtmodul 1: Internationale Strategische Kommunikation Theorie und Praxis der internationalen Public Relations (Seminar) Internationale und Interkulturelle Kommunikation (Vorlesung) 9 (6) (3) Pflichtmodul 2: Anwendungs- und Wirkungskontexte der Public Relations Business Planning and Project Management (Seminar) Mediatisierung und journalistische Praxis im internationalen Vergleich (Seminar) 6 (3) (3) Ein Wahlpflichtmodul aus folgenden vier Schwerpunkten: Öffentlichkeitsarbeit politischer, wirtschaftlicher und Non-profit-Organisationen Public Relations von Organisationen (Hauptseminar)

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen