Internationale Zahlungssicherung und INCOTERMS

In Nürnberg und Hamburg

480 € MwSt.-frei

Beschreibung

Sie erhalten einen Überblick und die entsprechenden Fachkenntnisse über die Möglichkeiten der internationalen Zahlungssicherung. Behandelt werden detailliert das „Dokumenten-Akkreditiv“, die rechtlichen Anforderungen, der Verfahrensablauf und die verschiedenen Akkreditiv-Varianten.
Ferner werden das „Dokumenten-Inkasso“ in seinen Varianten und der internationale Wechsel thematisiert. Zentraler Bestandteil sind die INCOTERMS-2010 und deren korrekte Interpretation.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen
Christoph-Probst-Weg 3, 20251

Beginn

AugustAnmeldung möglich
Nürnberg (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

MärzAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
12 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Fachkenntnisse über die Möglichkeiten der internationalen Zahlungssicherung
  • Dokumenten-Akkreditiv (Eröffnung und Ablauf)
  • Akkreditiv-Varianten
  • Dokumenten-Inkasso (Eröffnung und Ablauf)
  • Varianten des Dokumenten-Inkasso
  • Internationaler Wechsel
  • Dokumente und Warenwertpapiere
  • Bedeutung für den Exporteur
  • Bedeutung für den Importeur
  • Vorteile und mögliche Risiken
  • INCOTERMS 2010 (Verantwortlichkeiten Versender / Empfänger)
  • Fachkenntnisse über die Möglichkeiten der internationalen Zahlungssicherung
  • INCOTERMS 2010 (Verantwortlichkeiten Versender / Empfänger)

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE

Management

Themenkreis

Gegenstand dieses Bausteins ist die internationale Zahlungssicherung über Dokumenten-Akkreditive und Dokumenten-Inkassi, sowie die korrekte Anwendung der INCOTERMS.

Zielgruppe

Neueinsteiger, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus Logistik- und Speditionsunternehmen, sowie aus dem importierenden und exportierenden Gewerbe (Handel, Produktion und Supply-Chain).

Methoden

Impuls-Vorträge und Theorie-Input, Gruppenübungen basierend auf Praxisbeispielen, eigene Projektion als Fallbeispiele, Feedback und Praxistransfer.

Schwerpunkte
  • Dokumenten-Akkreditiv (Eröffnung und Ablauf)
  • Akkreditiv-Varianten
  • Dokumenten-Inkasso (Eröffnung und Ablauf)
  • Varianten des Dokumenten-Inkasso
  • Internationaler Wechsel
  • Dokumente und Warenwertpapiere
  • Bedeutung für den Exporteur
  • Bedeutung für den Importeur
  • Vorteile und mögliche Risiken
  • INCOTERMS 2010 (Verantwortlichkeiten Versender / Empfänger)

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken
480 € MwSt.-frei