DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG

IT-Grundlagen aus Sicht des Datenschutzes und der IT-Sicherheit (DGI®)

DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG
In Berlin
  • DGI Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit AG

1.190 
zzgl. MwSt.
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Berlin
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn 07.11.2019
weitere Termine
  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    07.11.2019
    weitere Termine
Beschreibung

Sie möchten die Grundlagen der Informationstechnologie (IT) im Kontext der Einhaltung von datenschutzrechtlichen Anforderungen an Ihre Organisation erlernen? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Seminar „IT-Grundlagen aus Sicht des Datenschutzes und der IT-Sicherheit“ wird Ihnen ein Basiswissen aus dem Bereich der IT vermittelt. Auf emagister.de stellt Ihnen die DGI - Deutsche Gesellschaft für Informationssicherheit wichtige Informationen diesbezüglich zur Verfügung.

Neben der schon erwähnten Vermittlung von Basiswissen aus dem Bereich der Informationstechnologie, werden Sie sich außerdem wichtige Grundlagen aneignen, die Sie dazu befähigen, die Zusammenhänge zwischen technischen Komponenten und deren Auswirkungen auf datenschutzrechtliche Anforderungen zu verstehen und zu beurteilen.

Als Datenschutzbeauftragte/r wird es Ihre Aufgabe sein insbesondere die „automatisierte Verarbeitung“ von personenbezogenen Daten bewerten zu können. Dies liegt vor allem daran, dass durch eine signifikante Zunahme der IT-gestützten Datenverarbeitung in den letzten Jahren ein/e Datenschutzbeauftragte/r unabdingbar geworden ist. Ihnen wird demnach nach erfolgreicher Seminarteilnahme eine zunehmend hohe Kenntnis zugeschrieben, denn mittels der verwendeten Techniken und technischen Komponenten sowie deren Funktionen und Arbeitsweisen verfügen Sie über das notwendige Wissen in Ihrer Organisation.

Interessiert? Dann fragen Sie doch nach mehr Informationen!

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage Uhrzeiten
05.Mär 2020
16.Jul 2020
05.Nov 2020
Berlin
Kurfürstendamm 57, 10707, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
2 Tage, jeweils 09:30 bis 17:00 Uhr
07.Nov 2019
Berlin
Kurfürstendamm 57, 10707, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
2 Tage 09:30 bis 17:00 Uhr
Beginn 05.Mär 2020
16.Jul 2020
05.Nov 2020
Lage
Berlin
Kurfürstendamm 57, 10707, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 2 Tage, jeweils 09:30 bis 17:00 Uhr
Beginn 07.Nov 2019
Lage
Berlin
Kurfürstendamm 57, 10707, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 2 Tage 09:30 bis 17:00 Uhr

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der Vermittlung von Basiswissen aus dem Bereich der Informationstechnologie. Insbesondere werden Grundlagen geschaffen, um die Zusammenhänge zwischen technischen Komponenten und deren Auswirkungen auf datenschutzrechtliche Anforderungen verstehen und beurteilen zu können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

- Datenschutzbeauftragte - IT-Sicherheitsbeauftragte / Chief Information Security Officer - Verantwortliche in den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit - Revisoren / IT-Revisoren - Wirtschaftsprüfer - Mitarbeiter aus den Bereichen Personal - Mitarbeiter aus Betriebs- / Personalräten

· Voraussetzungen

keine

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

IT-Grundlagen
IT Grundlagen für Datenschutzbeauftragte
IT-Sicherheit
IT
Techniken
Organisation
Sicherheit
Datenschutz
Informationstechnologie
Informationstechnik
IT Sicherheit
Datenschutzrechtlichen Anforderungen
Datenschutzbeauftragter
IT-gestützte Datenverarbeitung
Server
Netzwerke
Software
Maildienste
Infrastruktur
Schutzkonzepte

Dozenten

Ronny Neid
Ronny Neid
IT-Sicherheit, Datenschutz

Themenkreis

Erlernen Sie die Grundlagen der Informationstechnologie (IT) im Kontext der Einhaltung von datenschutzrechtlichen Anforderungen an Ihre Organisation

Als Datenschutzbeauftragter müssen Sie insbesondere die „automatisierte Verarbeitung“ von personenbezogenen Daten bewerten können. Aufgrund einer signifikanten Zunahme der IT-gestützten Datenverarbeitung in den letzten Jahren, muss der Datenschutzbeauftragte eine zunehmend hohe Kenntnis der in der Organisation verwendeten Techniken und technischen Komponenten sowie deren Funktion und Arbeitsweisen besitzen.


Inhalt

  • Netzwerkkomponenten
    • Server (z. B. Mailserver, Webserver, Proxyserver)
    • Clients (z. B. PC, Host)
    • Hardware (z. B. Router, Switch, Firewall, USV)
    • Mobile Geräte (z. B. Laptop, Smartphones)
  • Netzwerke
    • Netzwerkdienste (z. B. DNS)
    • Topologien
    • Protokolle (z. B. TCP/IP)
    • Internet, Intranet, Extranet
    • WLAN, VoIP
  • Anwendungen
    • Software
    • Maildienste (z. B. Microsoft Exchange)
  • Infrastruktur
    • Gebäude- und Raumstruktur
    • Klima / Notstrom
  • Schutzkonzepte
    • Passwortkonvention
    • Passwortkonzept
    • Berechtigungskonzept
    • Backupkonzept
    • Archivkonzept
    • Gruppen- / Rollenbasierte Zugänge
  • Angriffe und Schutzmaßnahmen
    • Hacking, Penetration Testing
    • Malware (Virus, Trojaner)
    • Netzwerkanalyse
    • Intrusion Detection- und Prevention Systeme
    • Virtualisierung
    • Virtual Private Network
    • Public Key Infrastructure
  • Kryptographie in der praktischen Anwendung

  • Neue Entwicklungen, wie z. B. Cloud Computing, Social Media