Verlag Dashöfer GmbH

Kommunikation rund um den Bau

Verlag Dashöfer GmbH
In Leipzig, Berlin ((Wählen)) und Frankfurt Am Main

325 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Bei jedem Bauvorhaben treffen viele unterschiedliche Meinungen und Interessen aufeinander, was häufig zu Konflikten und Streitigkeiten führt. Aufwendige Gerichtsverfahren zur Lösung der Konflikte verzögern den Bauprozess sowie den Abschluss des Bauprojekts. So werden wertvolle Zeit, Vermögen in beträchtlicher Höhe und Nerven aller Beteiligten in Anspruch genommen.Durch richtige Kommunikation und Methoden wie Mediation besteht die Möglichkeit, Streitigkeiten außergerichtlich zu klären und Kosten zu minimieren. Schwerpunkt dieses Seminars ist die optimale Abwicklung von Bauvorhaben unter Anwendung verbaler und nonverbaler Kommunikationstechniken. Es werden häufig auftretende Konfliktmuster und Konflikttypen analysiert und ihre Lösungsmöglichkeiten werden anhand von praktischen Beispielen dargestellt und geübt.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Berlin
10117, (Wählen), (Wählen)
nach Wahl
nach Wahl
Frankfurt Am Main
Frankfurt, 60313, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Leipzig
Leipzig, 04109, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Berlin
10117, (Wählen), (Wählen)
Beginn nach Wahl
nach Wahl
Lage
Frankfurt Am Main
Frankfurt, 60313, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Leipzig
Leipzig, 04109, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Erfolge des Zentrums

2018

Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 12 Mitglied auf Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation

Themenkreis

Mediative Gesprächs­techniken!

  1. Ausgangslage

    • Komplexe Projektorganisation
    • Schnittstellen
    • Interessenlagen
  2. Projektsituationen – klassische Konfliktsituationen

    • Nachträgliche Änderungen und Anpassungen des Bau-Solls
    • Generalunternehmer braucht Unterstützung des Nachunternehmers
    • Änderung der Bauzeit
    • Kooperationspflichten der Vertragspartner
  3. Erfolgreich kommunizieren

    • Grundlagen der Kommunikation
      • Beteiligte
      • Positionen und Rollen
      • Kennen der Interessenlagen
      • Unterscheidung zwischen Interessen des Individuums und des Unternehmens
    • Kommunikationstechniken
      • Verständnisvolle Kommunikation
      • Aktives Zuhören
      • Ich-Botschaften
      • Äußern von Gefühlen
      • Strategische Kommunikation
  4. Konfliktmangement

    • Begriff
    • Konfliktverständnis
    • Konfliktanalyse
    • Visualisieren des Konflikts
    • Eskalationsstufen
    • Emotionen in Konflikten
    • Konstruktiver Umgang mit Konflikten
    • Lösen von Konflikten
    • Konfliktprävention
    • Mit Beispielen und Rollenspielen
  5. (Außergerichtliche) Lösung von Konflikten mit Beteiligung Dritter

    Was ist das und was brauchen wir wofür?

    • Moderation
    • Mediation
    • Schlichtung
    • Schiedsgericht
    • Schiedsgutachten

Zusätzliche Informationen

Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Sonderfachleute, Projektsteuerer, Bauträger, Generalunternehmer, Bauherren, Projektmanagementgesellschaften sowie Landes- und Kommunalbauämter.

Informationen zur Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei den Architekten- und Ingenieurkammern »