KONFLIKTBELADENE KOMMUNIKATION

In Dresden

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Dresden

Beschreibung

Das Anspruchsniveau der Mieter ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Gleichzeitig mit Vermarktungshindernissen, strukturellen Problemen und Mieterstreitigkeiten stieg auch die Bereitschaft der Mieter, sich über objektiv oder subjektiv gerechtfertigte Missstände zu beschweren. Diese Beschwerden und Konflikte werden den Mitarbeitern zum Teil mit großer Aggressivität und in beleidigender Form vorgebracht.
Dieses Seminar soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, die Bedeutung des eigenen Verhaltens auf aggressive Personen zu erkennen. Dabei lernen Sie, in zahlreichen Rollenspielen praxisnah mit aggressiven und gefährlichen Situationen umzugehen und diese auch zu beherrschen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Dresden (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Gesprächsführung
  • Kommunikation
  • Konfliktlösung
  • Strategien entwickeln
  • Firmenseminare
  • Wahrnehmungstraiing
  • Non-verbale Kommunikation
  • Verbale Kommunikation
  • Gruppenseminar
  • Konfliktbeladene Gespräche

Dozenten

Michael Lorscheidt

Michael Lorscheidt

Seminarleiter

Kaufmännische Ausbildung, Immobilien- und Wohnungswirt (WAK), seit 1973 in der Immobilienbranche tätig, u. a. als Grundstückssachverständiger, Rechtsbeistand für Immobilien- u. Mietrecht, Makler u. Hausverwalter. Langjähriger Fachreferent in der Immobilienwirtschaft und Fachautor, u. a. Praxishandbuch Mietrecht und Branchenbrief.

Inhalte

Konfliktbeladene Kommunikation gegenüber aggressiven Kunden/Mietern und Mitgliedern

Das Anspruchsniveau der Mieter ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Gleichzeitig mit Vermarktungshindernissen, strukturellen Problemen und Mieterstreitigkeiten stieg auch die Bereitschaft der Mieter, sich über objektiv oder subjektiv gerechtfertigte Missstände zu beschweren. Diese Beschwerden und Konflikte werden den Mitarbeitern zum Teil mit großer Aggressivität und in beleidigender Form vorgebracht.
Dieses Seminar soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, die Bedeutung des eigenen Verhaltens auf aggressive Personen zu erkennen. Dabei lernen Sie, in zahlreichen Rollenspielen praxisnah mit aggressiven und gefährlichen Situationen umzugehen und diese auch zu beherrschen.


Inhalte

Zielgruppe

Dauer: 2 Tage

Gern führen wir auch zu anderen als den angebotenen Themen Firmen- bzw. Gruppenseminare durch.

Kosten
Gebühren und Referentenkosten je nach Thema/Themen.

Senden Sie uns Ihre Anfrage mit nachstehendem Formular oder eine E-Mail an
oder rufen Sie uns einfach an unter Tel. 040 / 636639-18 (19+20).

Wir unterbreiten Ihnen unverzüglich ein individuelles Angebot per E-Mail.

Ihre Seminarleiter
Inge Könnecke-Hadler und Michael Lorscheidt

Bitte senden Sie uns weitere Informationen oder rufen Sie uns an:

_______________________________________________________________
Anfrage von

_______________________________________________________________

Ihre Nachricht


Please leave this field empty.



Tragen Sie bitte obige Zeichen in das folgende Feld ein:

Zusätzliche Informationen

Kosten
Gebühren und Referentenkosten je nach Thema/Themen. Senden Sie uns Ihre Anfrage mit nachstehendem Formular oder eine E-Mail an seminarleitung@ml-fachinstitut.de
oder rufen Sie uns einfach an unter Tel. 040 / 636639-18 (19+20). Wir unterbreiten Ihnen unverzüglich ein individuelles Angebot per E-Mail.
Preis auf Anfrage