LVQ Business Akademie

Lean management

LVQ Business Akademie
In Mülheim An Der Ruhr

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Mülheim an der ruhr
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Mülheim an der ruhr
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Der Produktionsstandort Deutschland ist immer stärker internationalem Konkurrenzdruck ausgesetzt. Faktoren wie Durchlaufzeiten, Lieferfähigkeit und Qualität sind stärker zu berücksichtigen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten oder wiederzugewinnen. Aber auch Stichworte wie stabile Prozesse, gleichmäßige Produktion, Erkennung von Verschwendungen sowie zuverlässige Mitarbeiter, erprobte Teamarbeit und nachhaltige Kundenorientierung gehören zum Rahmen einer Lean Produktion.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Werksleiter, Teamleiter, Fach- und Führungskräfte der Produktion, QualitätsbeauftragteVorausgesetzt wird:Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement

· Voraussetzungen

Teilnahmenachweis

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
12 Jahre bei Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Management
Lean Management
Produktion

Themenkreis

Grundlagen schlanker Prozesse kennen und präsentieren lernen: Lean-Prinzipien und Methoden kennenlernen

  • Inhalt, Aufbau und Bestandteile von Lean Management-Systemen
  • Just-in-time-Simulation zum Erfahren der Prinzipien
  • Übersicht Problemlösungs- und Analysetools
  • Präsentation ausgewählter Lean Methoden als praktische Übung

Prozessverbesserungen organisieren: Grundlagen der Kommunikation und Vermittlungskompetenz

  • Handlungsfelder des KVP-Office
  • Soziale Prozesse und Arbeiten in Teams
  • Aufgaben, Kompetenzen, Verantwortlichkeiten des Trainers
  • KVP Workshops moderieren und organisieren: Abfragetechniken
  • Feedback geben und annehmen

Praktische Fallstudie: Einschätzung der eigenen Fertigung

  • Wertstromanalyse und Design, Prozessanalysen

Präsentieren üben: Erarbeiten und Durchführen einer Präsentation

Zusätzliche Informationen

Werksleiter, Teamleiter, Fach- und Führungskräfte der Produktion, QualitätsbeauftragteVorausgesetzt wird:Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement