Lieferantenerklärungen mit und ohne Kumulierungsvermerk

IHK

In Wetzlar

170 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Tipologie

    IHK

  • Ort

    Wetzlar

Beschreibung


Gerichtet an: Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die auf Kundenwunsch Lieferantenerklärungen ausstellen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Wetzlar (Hessen)
Karte ansehen
35578

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Viele Betriebe werden alljährlich von ihren Kunden aufgefordert, Lieferantenerklärungen über den Präferenzursprung von Waren auszustellen. In der Kette von Hersteller über Zwischen-Lieferanten zum Exporteur bewirken diese weitergereichten Erklärungen letztlich Zollvergünstigungen bei der Einfuhr in ein Land mit dem die EU ein Abkommen hat.
Aufgrund von Neu-Entwicklungen im Präferenzursprungsrecht (Stichwort: Pan-Euro-Med) und der dadurch möglichen Erweiterung des amtlich vorgeschriebenen Wortlauts der Erklärung (Stichwort: Kumulierungsvermerk) erhalten die IHKs eine außerordentliche Vielzahl von Anfragen.
In diesem Seminar werden die materiellen und formellen Regeln für die Ausstellung dieser Papiere erläutert und anhand von praktischen Beispielen dargestellt. Ein aktueller Schwerpunkt liegt auf Art und Notwendigkeit der sog. Kumulationsvermerke.

Zielgruppe
Mitarbeiter/-innen von Unternehmen, die auf Kundenwunsch Lieferantenerklärungen ausstellen

Lieferantenerklärungen mit und ohne Kumulierungsvermerk

170 € MwSt.-frei