Lohnbuchhalter IHK

In Hannover und Hameln

1.550 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Dauer

    2 Wochen

Beschreibung


Gerichtet an:

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hameln (Niedersachsen)
Karte ansehen
Bahnhofstraße 18/20, 31785

Beginn

auf Anfrage
Hannover (Niedersachsen)
Karte ansehen
Expo Plaza 3, 30539

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Sichern Sie sich in nur 2 Wochen die Pole Position für Ihre Karriere in der Gehaltsbuchhaltung!

Am hochmodernen Campus des TA Bildungszentrums bietet sich Ihnen die Möglichkeit, branchenübergreifende Kenntnisse in der Lohn- bzw. Gehaltsbuchhaltung zu erwerben. Im zweiwöchigen Intensiv-Lehrgang zum Lohnbuchhalter IHK werden Ihnen die breitgefächerten Inhalte im Steuer- und Sozialversicherungsbereich vermittelt.

Lohnbuchhalter IHK sind in sämtlichen Wirtschaftszweigen gefragt: Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Praxis-Lehrgangs in der Rattenfängerstadt Hameln stehen Ihnen alle Türen offen, sowohl im Handel und in der Industrie, als auch bei Handwerksbetrieben und im Dienstleistungsgewerbe. Der Kompaktkurs zum Lohbuchhalter IHK bietet somit eine optimale berufliche Weiterqualifizierung.

Der Lehrgang richtet sich zum einen an Bildungsinteressierte, die eine Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder eine Weiterbildung zum Fachwirt absolviert haben und eine spezialisierende Qualifizierung für den Lohnbereich oder das Personalwesen anstreben. Zum anderen empfiehlt sich die Fortbildung zum Lohnbuchhalter IHK Mitarbeitern von Lohn- und Personalbüros, die bereits erste Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten, sich jedoch vertiefende Kenntnisse aneignen möchten und sich so durch eine Zusatzqualifikation abheben möchten.

Schwerpunkte dieses praxisnahen Kurses sind die unterschiedlichen Tätigkeitsgebiete der Lohnbuchhaltung: Die Besonderheiten des Lohn- und Einkommenssteuerrechtes (z.B. Einkunftsarten, Betriebsausgaben, doppelte Haushaltsführung, Subventionsabbau bei Arbeitnehmern, steuerfreie Einnahmen, etc.) erwerben die angehenden Zahlenjongleure ebenso wie die Grundlagen zur Sozialversicherung. Zugleich ist das Arbeitsrecht eines der Kerngebiete des Lehrgangs: Wie werden Arbeitsverhältnisse eingegangen, welche Arbeitsschutzgesetzte gibt es?

Starten Sie Ihre berufliche Weiterqualifizierung und sichern Sie sich mit dem Praxis-Studium zum Lohnbuchhalter IHK die Pole Position in der Lohnbuchhaltung!

Lohnbuchhalter IHK

1.550 € MwSt.-frei