Lohnpfändung Haftungsrisiken auf Arbeitgeberseite vermeiden

Seminar

In Dresden

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Dresden

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie die komplexe Berechnung des Pfändungsbetrages durchführen und den Erklärungspflichten korrekt nachkommen können.
Gerichtet an: Leiter und Mitarbeiter der Entgeltabrechnung, sowie Mitarbeiter aus den Personalbereichen, die mit Lohnpfändungen befasst sind.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Dresden (Sachsen)
Karte ansehen
Waldschlößchenstrasse 12, 01099

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Bedingt durch die zunehmende Verschuldung privater Haushalte werden die Unternehmen verstärkt mit der Problematik der Lohnpfändung konfrontiert.
Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie die komplexe Berechnung des Pfändungsbetrages durchführen und den Erklärungspflichten korrekt nachkommen können.
Neben der praktischen Durchführung lernen Sie die rechtlichen Aspekte, die Auswirkungen und die Vermeidung von Haftungsrisiken der Lohnpfändung kenne.

Seminarinhalte:

Pflichten des Arbeitgebers bei der Lohnpfändung

Rechtliche Grundlagen

Folgen der Lohnpfändung

  • Bearbeitungskosten des Arbeitgebers
  • Abmahnung
  • Kündigung

Pfändungsschutz

  • Pfändbare, unpfändbare und teilpfändbare Bezüge
  • Pfändungsfreigrenzen
  • Berechnung des pfändbaren Nettoeinkommens
  • Besondere Probleme bei Ermittlung unterhaltsberechtigter Personen
  • Unterhaltspfändungen von Kindern und Ehepartnern
  • Probleme im Zusammenhang mit normalen Pfändungen
  • Zusammentreffen mehrerer Pfändungen (Rangfolge)
  • Behandlung von Vorschüssen, Abschlagszahlungen

Lohnpfändung Haftungsrisiken auf Arbeitgeberseite vermeiden

Preis auf Anfrage