course-premium

Risikomanagement: Ein Risikomanagementsystem aufbauen

5.0
1 Meinung
  • Das Seminar war sehr gut strukturiert, ich habe viele Tipps mitgenommen. Die Kursleiterin ist auf alle Fragen und Themen eingegangen. Bzgl. drr Aufgaben hätte ich mir in dem Fortgeschrittenen Kurs mehr Pivot, also detailiertere Anwendung gewünscht.
    |

Seminar

In München, Düsseldorf, Frankfurt am Main und an 5 weiteren Standorten

690 € zzgl. MwSt.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

"Die Teilnehmer erlernen mit dem Seminar ""Risikomanagement: Ein Risikomanagementsystem aufbauen"" unter anderem folgende Skills:

Gesetzliche Vorgaben und Sorgfaltspflichten aus KonTraG, BilMoG, HGrG und MaRisk sicher erfüllen
Haftungsrisiken für Geschäftsführer, Beauftragte und Garanten ausschließen


• Vorstand/Geschäftsführung, Prokuristen und kaufmännische Leitung .
• Fach - und Führungskräfte sowie Beauftragte aus den Bereichen Risikoma nagement, Revision,
Controlling.

• Compliance, Qualitätsmanagement, Unternehmensplanung, Finanz - und Rechnungswesen,
Rechtsabteilung .

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

MärzAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
DezemberAnmeldung nicht möglich
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

AprilAnmeldung nicht möglich
JuliAnmeldung nicht möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

MaiAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
JanuarAnmeldung nicht möglich
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

AprilAnmeldung nicht möglich
JuliAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

MaiAnmeldung nicht möglich
SeptemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

MaiAnmeldung nicht möglich
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

JuliAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
DezemberAnmeldung nicht möglich
JanuarAnmeldung nicht möglich
Stuttgart-Ost (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

MärzAnmeldung nicht möglich
MaiAnmeldung nicht möglich
SeptemberAnmeldung nicht möglich
Alle ansehen (8)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
  • Das Seminar war sehr gut strukturiert, ich habe viele Tipps mitgenommen. Die Kursleiterin ist auf alle Fragen und Themen eingegangen. Bzgl. drr Aufgaben hätte ich mir in dem Fortgeschrittenen Kurs mehr Pivot, also detailiertere Anwendung gewünscht.
    |
100%
4.8
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

A A

5.0
11.03.2020
Über den Kurs: Das Seminar war sehr gut strukturiert, ich habe viele Tipps mitgenommen. Die Kursleiterin ist auf alle Fragen und Themen eingegangen. Bzgl. drr Aufgaben hätte ich mir in dem Fortgeschrittenen Kurs mehr Pivot, also detailiertere Anwendung gewünscht.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
7 Jahre bei Emagister

Themen

  • Haftungsrisiken
  • Geschäftsführung
  • Risikoanalyse
  • Riskobewertung
  • Risk Budgeting
  • Finanzen
  • Compliance
  • Risk Management
  • BilMoG
  • Risikomanagement
  • Untersuchung
  • Risikomanagement
  • Prokurist
  • Untersuchung

Inhalte

Programm

09.15 Uhr Begrüßung
Kaffee und Getränke

ab 09.30 Uhr
Neue Sorgfaltspflichten kennen und korrekt umsetzen

Zielorientierte Umsetzung der rechtlichen Mindeststandards
KonTraG, BilMoG, HGrG, IDW PS 981

Bestandteile eines umfassenden C ompliance - Systems
Mindestanforderungen gemäß IDW PS 980

Betriebliche Organisation des Risikomanagements
MaRisk: Benchmark -Konzept für das Risikomanagement

Haftungsrechtliche Garantenstellung der Beauftragten – BGH-
Urteil vom 17. Juli 2009 zur Verantwortlichkeit der Beauftragten

Welche neuen Sorgfaltspflichten müssen Garanten, Beauftragte,
Geschäftsführung sowie Aufsichtsrat zwingend erfüllen ?

16 Punkte -Check zur Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung
+ S&P Fallstudien und S&P Checklisten zur Ordnungsmäßigkeit der
Geschäftsführung und zur sichere n Steuerung von Haftungsrisiken


Lagebericht: Mindest-Anforderungen an das Risikomanagement

Bericht zum Risikomanagement als Bestandteil des Lageberichts
Anforderungen des Wirtschaftsprüfers an den Risikobericht
Berichtswesen Compliance und Risikomanagement: Überwachungs - und
Kontrollplan, Muster für ein empfängerorientiertes Reporting

+ S&P Fallstudien und Mindestanforderungen gemäß DRS Nr. 2 1, IDW
Prüfungsstandard 981.


Risikostrategie – Risikoinventur – Risikohandbuch

Unternehmens - und Risikostrategie: einfach, transparent und
verständlich

Risikomanagement als Element der Unternehmenssteuerung
– organisatorische Anbindung im Unternehmen

Durchführung einer Risikoinventur und Aufbau eines
Risikohandbuchs

Die Teilnehmer erhalten ein Risikohandbuch gemäß
Wirtschaftsprüferstandard (Umfang ca. 35 Seiten) ausgehändigt.





Risiko -
handbuch
für die Praxis

Programm

Risiko-Workshop: Erfassung, Bewertung und Messung von Risiken

Workshop für Risikocontrolling, Compliance sowie Geldwäsche & Fraud
– wie können Doppelarbeiten vermieden ?

Methoden der Risiko -Erfassung - Qualitative Risikobeschreibung
- Quantitative Risikobeschreibung - Ermittlung des Gesamtrisikos

Bewertung der Risiken: Kriterien und Bezugsgrößen für
W esentlich e und unwesentliche Risiken

Richtige Bewertung und Limitierung von Intra - und
Inter -Risikokonzentrationen

Frühwarnindikatoren zur Risikoerkennung und Risikosteuerung


Die Teilnehmer erhalten S&P Fallstudien, S&P Checklisten sowie ein
Risikohandbuch gemäß Wirtschaftsprüferstandard.

Die S&P Checklisten unterstützen Sie bei der Risikoinventur und dem
Identifizieren von versteckten Risiken.



1 3.00 Uhr – 14.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen



ab 14.00 Uhr
Risikotragfähigkeit und Limitsyste m – Kapitalplanungsprozess –
Aufbau des Risikoreports

Aufbau eines transparenten Ri sikolimit- und Reportingsystems

Steuerungsansätze für die Ermittlung der Risikotragfähigkeit
6 Schritte für einen prüfungssicheren Kapitalplanungsprozess
Bausteine eines Risikoreports mit Limitsystem und Risikotragfähigkeit
Risikoüberwachung und Reporting: Standardberichte und adhoc -
Berichte

Die Teilnehmer erhalten S&P Fallstudien für den prüfungssicheren Aufbau
eines Risikoreports in der Praxis.







Aufbau
eines
Risikoreports

Programm

Liquiditätsrisikostrategie und Liquiditätsp lanung

Mindestanforderungen an die Liquiditätsrisikostrategie

Liquiditätsplanung und –steuerung: Absicherung der Zahlungsfähigkeit
Stresstests und Szenarioanalysen: Definition und Kategorisierung von
klassischen Stresstests und inversen Stresstests


Die Teilnehmer erhalten S&P Fallstudien für den direkten Aufbau einer
Liquiditäts planung gemäß IDW S 11. Es werden Muster -Reports zum
Stress -Testing sowie zu inversen Stresstests ausgehändigt.



Schutz vor Betrug und Korruption:
Internes Kontrollsystem und Interne Revision

Bestandteile und Umfang eines Internen Kontroll - und
Steuerungssystems

Welche Mindestanforderungen müssen Outsourcing - und
Notfallkonzepte erfüllen ?


 Kontrollmatrix für Geschäftsprozesse und Funktionskontrollen

Risikoorientierte Prüfung, Dokumentation und
Berichterstattung durch die Interne Revision



Jeder Teilnehmer erhält eine S&P Musteranweisung für ein Internes
Kontro llsystem gemäß Prüfungsstandard IDW 982 und 983


Es werden Checklisten für die direkte Auswahl geeigneter Sicherheits -
vorkehrungen ausgehändigt.




a b 17.30 Uhr Offene Gesprächsrunde













Schutz vor
Betrug und Korruption

Zusätzliche Informationen

Kursbeginn: 09:15 Uhr Kursende: 17:15 Uhr

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Risikomanagement: Ein Risikomanagementsystem aufbauen

690 € zzgl. MwSt.