Lohnsteueraußenprüfung

Seminar

In Köln

530 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Köln

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Lohnsteueraußenprüfungen verursachen naturgemäß wenig Freude in den Unternehmen. Die komplexen lohnsteuerlichen Regelungen sind im Detail kaum zu überblicken. Arbeitgeber sind oft unsicher, wie sie sich verhalten sollen bzw. welche Rechte und Pflichten in Zusammenhang mit einer solchen Prüfung bestehen.

Das Seminar vermittelt Ihnen die üblichen Prüfungsschwerpunkte einer Lohnsteueraußenprüfung und die rechtlichen Hintergründe. Profitieren Sie von den konkreten Praxistipps eines erfahrenen Betriebsprüfers.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Sie kennen die typischen Prüffelder einer Lohnsteueraußenprüfung und können diese optimal vorbereiten bzw. begleiten. Außerdem sind Sie fachlich fit in den am meisten geprüften Themenfeldern.

Fach- und Führungskräfte aus den Steuer-, Personal- und Entgeltabrechnungsabteilungen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Lohnsteueraußenprüfung
  • Prüfungsvorbereitung
  • Rechte und Pflichten aller Beteiligten
  • Prüfungsschwerpunkte und Vorgehensweisen
  • Haftungsfragen
  • Kontrollmitteilungen
  • Reisekosten
  • 1. Tätigkeitsstätte
  • Besonderheiten bei einer Lohnoptimierung
  • Pauschalierung nach § 37b EStG

Dozenten

Renate Quick

Renate Quick

Lohnsteuer

Oberfinanzdirektion NRW Seit 2006 Tätigkeit im Lohnsteuerfachreferat der Oberfinanzdirektion NRW Zentrale Ansprechpartnerin für alle Finanzämter in Fragen rund um das ELStAM-Verfahren. Viele Jahre Referententätigkeit für unterschiedliche Themen des Lohnsteuerrechts.

Inhalte

Seminarinhalte:
  • Grundsätzliches zur Lohnsteueraußenprüfung
  • Welche Betriebe werden wann geprüft?
  • Wie sieht die optimale Prüfungsvorbereitung aus?
  • Rechte und Pflichten aller Beteiligten
  • Prüfungsschwerpunkte und Vorgehensweisen
  • Haftungsfragen im Rahmen der Lohnsteueraußenprüfung
  • Wer wird in Haftung genommen?
  • Wann und wie finden Kontrollmitteilungen statt?
  • Fachliche Behandlung spezieller Prüfungsfelder
  • Betriebsveranstaltungen, Mischveranstaltungen
  • Firmenfahrzeuge, Pauschalierung nach § 37b EStG
  • 44 EUR Sachbezugsfreigrenze und andere Sachbezüge
  • Arbeitslohn durch Dritte
  • Besonderheiten bei einer Lohnoptimierung
  • Reisekosten und 1. Tätigkeitsstätte
  • Aktuelle Entwicklungen und BFH-Urteile
  • Tipps und Tricks, Praxishinweise

Lohnsteueraußenprüfung

530 € zzgl. MwSt.