Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH

Mit Konflikten Konstruktiv Umgehen

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

630 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Duisburg
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Duisburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Führungskräfte, Projektleiter, Moderatoren, Mitarbeiter mit Kundenkontakt, Gruppensprecher, Betriebs- oder Personalratsmitglieder

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Themenkreis

Organisationen befinden sich in einem ständigen Prozess der Veränderung. Die Nachhaltigkeit dieser Veränderung wird auch dadurch bestimmt, ob und wie es der Organisation gelingt, die im Verlauf dieses Veränderungsprozesses auftretenden Konflikte aufzugreifen.

Viele dieser Konflikte resultieren nicht aus persönlichen Differenzen zwischen den Konfliktbeteiligten. Die eigentlichen Ursachen liegen häufig in organisatorischen Schwachstellen, mangelhaften Prozessabläufen oder fehlenden fachlichen Kompetenzen.

Aufgabe eines konstruktiven Konfliktmanagements ist es, diese Defizite und deren immanentes Verbesserungspotential im Rahmen der Konfliktbearbeitung transparent zu machen. Die Organisation erhält auf diese Weise die Chance, die Defizite zu beheben und sich im Sinne einer lernenden Organisation permanent weiterzuentwickeln. Konfliktmanagement wird damit Teil der Organisationsentwicklung.

Im Rahmen dieses Seminars erfahren die Teilnehmer/innen

  • auf welchen Ebenen innerbetriebliche Konflikte bearbeitet werden können
  • wie innerbetriebliche Konflikte für die Entwicklung der Organisation nutzbar gemacht werden können
  • welche Bedeutung Führung im Rahmen des Konfliktmanagements hat
  • dass nicht verhärtete Positionen, sondern die eigentlichen Interessen der Konfliktbeteiligten Lösungen ermöglichen
  • im Rahmen von Übungen, wie die Mediation als Instrument der interessenorientierten Konfliktbearbeitung in Organisationen genutzt werden kann

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen