LDC Informationssysteme GmbH

Operative Professionals

LDC Informationssysteme GmbH
In Bonn

6001-7000 €
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie IHK berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Ort Bonn
Unterrichtsstunden 800h
Dauer 20 Monate
  • IHK berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Bonn
  • 800h
  • Dauer:
    20 Monate
Beschreibung

Mit der Fortbildung zum Operativen Professional bietet die LDC Akademie der LDC Informationssysteme GmbH ambitionierten Fachkräften jetzt auch in Bonn die Vorbereitung auf einen in der Wirtschaft sehr geschätzten staatlichen Abschluss auf Bachelor-Ebene an: Geprüfter IT-Projektleiter, IT-Entwickler und IT-Berater. Die Ausbildung basiert auf einem Konzept des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und orientiert sich eng am aktuellen Personalbedarf in der IT.
Das Besondere an dieser Aufstiegsfortbildung ist, dass der von der IHK vorgegebene Lehrplan um das von vielen Firmen dringend benötigte Wissen der IT-Sicherheit ergänzt wurde. Die Teilnehmer können somit neben der IHK-Prüfung bei einem Zertifizierungsunternehmen eine weitere Prüfung zum IT-Security Manager ablegen.
Der Präsenzunterricht besteht aus 800 Unterrichtseinheiten und erstreckt sich über 12 bis 20 Monate. Er findet berufsbegleitend montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags von 18:00- 21:30 Uhr in den Schulungsräumen der LDC Akademie, Im Dohm 2, 53225 Bonn statt. Ausbildungsbeginn ist der 9. Oktober 2017. Auf Wunsch finden die Kurse in Vollzeit statt.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Bonn (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Im Dohm 2, 53225

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ergänzung Ihrer IT-Erfahrung gezielt um jenes Know-how, das für die IHK-Prüfung zum Operativen Professional vorausgesetzt wird.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

MItarbeiter der IT- und Telekombranche

· Voraussetzungen

IT-Fachkräfte und Seiteneinsteiger mit: - IT-Ausbildung und einjähriger IT-Berufspraxis oder - anderer Ausbildung und zweijähriger IT-Berufspraxis - 5-jähriger IT-Berufspraxis

· Qualifikation

IHK-Abschluss auf Bachelor-Ebene: Geprüfter IT-Entwickler /-in (IT Systems Manager) Geprüfter IT-Projektleiter /-in (IT Business Manager) Geprüfter IT-Berater /-in (IT Business Consultant)

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Das Besondere an dieser Fortbildung zum Aufstieg ist, dass der von der IHK vorgegebene Lehrplan um das Zukunftsthema IT-Sicherheit ergänzt wurde. Die Teilnehmer können somit neben der IHK-Prüfung bei einem Zertifizierungsunternehmen eine weitere Prüfung zum IT-Security Manager ablegen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Weitere Informationen, zum Beispiel über Kosten, fachspezifische Inhalte oder Ihre Fördermöglichkeiten, erfahren Sie in einem ausführlichen persönlichen Beratungsgespräch. Vereinbaren Sie am besten heute noch einen Termin unter 0228 / 97 07 50. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg zur nächsten Karrierestufe zu begleiten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

IT Security
IT-Projektanagement
IT-Prozessmanagement
IT-Sicherheitsmanagement
Betriebswirtschafliches Handeln
Normen und Recht
Mitarbeiterführung und Personalmanagement
BSI-Grundschutz
Projektcontrolling
Sicherheit in IT-Projekten

Dozenten

Dr. Lars Doberitz
Dr. Lars Doberitz
Projektmanagement

Themenkreis

  • Geprüfter IT-Projektleiter | Geprüfte IT-Projektleiterin
    (Certified IT Business Manager)
  • Geprüfter IT-Entwickler | Geprüfte IT-Entwicklerin
    (Certified IT Systems Manager)
  • Geprüfter IT-Berater | Geprüfte IT-Beraterin
    (Certified IT Business Consultant)

Nach einer fachübergreifenden Kernqualifikation wählen die Teilnehmer das zu ihnen passende Profil: Entwicklung, Projektleitung oder Beratung. Zusätzlich können alle Profile um die Qualifikationsbausteine zum IT-Security Manager, Prince2-Qualifizierung und ITIL-Zertifizierung ergänzt werden. Geprüft wird vor einer IHK oder einer anderen Zertifizierungsstelle. Auch ambitionierte Quereinsteiger mit IT-Praxiserfahrung können durch den Erwerb der in der Branche sehr gefragten Qualifikation zum Operativen Professional den nächsten Karriereschritt tun.

Zusätzliche Informationen

Fördermittel in Form von Aufstiegs-BAfög halten diese Ausbildung auf Bachelor-Niveau für die Teilnehmer erschwinglich. Die Unternehmen wiederum profitieren von Beginn der Fortbildung an von den modular aufgebauten praxisnahen Lerninhalten.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen