Personalmanagement: Fehlerquellen in Bewerberinterviews und im Arbeitsrecht

4.3
3 Meinungen
  • Die Organisiertheit war sehr klar und strukturiert. Mein einziger Vorschlag für zukünftige Kurse, wäre eine Schulungsunterlage, an der man das gelernte nochmal lernen. Das Seminar war außergewöhnlich gut und hat mir sehr gut gefallen. Bei meiner täglichen Arbeit hilft es mir enorm weiter. Sehr gut aufbereitetes Seminar mit interessanten Themen, die sehr gut vom Lehrer vermittelt wurden
    |
  • Das Seminar war insgesamt recht gut und man kann seinen Nutzen ziehen. Es ist aber Notwendig intensiv nachzuarbeiten um die komplexen Inhalte komplett zu verstehen. Auf Detailklärung wurde nicht sehr eingegangen.
    |
  • Sehr gute Referenten, Räumlichkeit schlecht
    |

Seminar

In Hamburg, München, Düsseldorf und an 5 weiteren Standorten

590 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

• Geschäftsführer, Prokuristen, Personalvorstände, Personalentscheider, Personalleiter

Human Resources Manager, Mitarbeiter in der Personalabteil ung, Mitarbeiter im Recruiting










Ihr Nutzen :
Tag 1

Das Bewerberinterview in der Praxis:
Interviewformen und
Gesprächsregeln

Warum der Schein oft trügt: Häufige
Fehlerquellen und ihre Prävention

Schwierige Situationen im
Bewerbungsgespräch lösen


Tag 2

Der optimale Arbeitsvertrag

Typische Fallen und Irrtümer im
Arbeitsrecht vermeiden

Variable Vergütung rechtssicher
gestalten

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

AugustAnmeldung nicht möglich
AprilAnmeldung nicht möglich
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

NovemberAnmeldung nicht möglich
AprilAnmeldung nicht möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

FebruarAnmeldung nicht möglich
JuniAnmeldung nicht möglich
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

SeptemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
FebruarAnmeldung nicht möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

OktoberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
JanuarAnmeldung nicht möglich
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

AugustAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
JanuarAnmeldung nicht möglich
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

OktoberAnmeldung nicht möglich
NovemberAnmeldung nicht möglich
MärzAnmeldung nicht möglich
JuniAnmeldung nicht möglich
Stuttgart-Ost (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

SeptemberAnmeldung nicht möglich
MärzAnmeldung nicht möglich
Alle ansehen (8)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

4.3
fantastisch
  • Die Organisiertheit war sehr klar und strukturiert. Mein einziger Vorschlag für zukünftige Kurse, wäre eine Schulungsunterlage, an der man das gelernte nochmal lernen. Das Seminar war außergewöhnlich gut und hat mir sehr gut gefallen. Bei meiner täglichen Arbeit hilft es mir enorm weiter. Sehr gut aufbereitetes Seminar mit interessanten Themen, die sehr gut vom Lehrer vermittelt wurden
    |
  • Das Seminar war insgesamt recht gut und man kann seinen Nutzen ziehen. Es ist aber Notwendig intensiv nachzuarbeiten um die komplexen Inhalte komplett zu verstehen. Auf Detailklärung wurde nicht sehr eingegangen.
    |
  • Sehr gute Referenten, Räumlichkeit schlecht
    |
100%
4.8
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

H Schildt

5.0
20.03.2020
Über den Kurs: Die Organisiertheit war sehr klar und strukturiert. Mein einziger Vorschlag für zukünftige Kurse, wäre eine Schulungsunterlage, an der man das gelernte nochmal lernen. Das Seminar war außergewöhnlich gut und hat mir sehr gut gefallen. Bei meiner täglichen Arbeit hilft es mir enorm weiter. Sehr gut aufbereitetes Seminar mit interessanten Themen, die sehr gut vom Lehrer vermittelt wurden
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

Anonym

3.0
18.03.2020
Über den Kurs: Das Seminar war insgesamt recht gut und man kann seinen Nutzen ziehen. Es ist aber Notwendig intensiv nachzuarbeiten um die komplexen Inhalte komplett zu verstehen. Auf Detailklärung wurde nicht sehr eingegangen.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja

A A

5.0
15.03.2020
Über den Kurs: Sehr gute Referenten, Räumlichkeit schlecht
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
8 Jahre bei Emagister

Themen

  • Prävention
  • Sicherheitstechnik
  • Personalmanagement
  • Sicherheitskonzept
  • Gesprächsführung
  • Mitarbeitergespäche
  • Arbeitsrecht
  • Mitarbeiterauswahl
  • Arbeitsvertrag
  • Vergütung
  • Überzeugen
  • Gespräch

Inhalte

Programm – Tag 1

09.15 Uhr Begrüßung
Kaffee und Getränke


09.30 Uhr – 11.00 Uhr Das Bewerberinterview in der Praxis: Phasen,
Interviewformen und Gesprächsregeln


Gesprächsvorbereitungen: Anforderungsprofile und
Bewerbungsunterlagen nutzen um starke Interviews zu führen

Zeitmanagement im Interview

Die Wahl der richtigen Interviewstrategie

Praxiserprobte Gesprächsführung - Aufbau eines
professionellen Interviewleitfadens

Good Guy und Bad Guy – Perspektivwechsel im Interview
n nutzen

+ S&P Leitfaden: Bewerber -Interviews richtig führen

+ S&P Checkliste : Dos und Don `ts in Bewerberinterviews




11.30 Uhr – 13.00 Uhr Lassen Sie sich von Bewerbern nicht manipulieren
- Fragetechniken gezielt einsetzen

Die 8 wichtigsten Fragestrategien


Richtig fragen und richtig zuhören, ohne von Bewerbern
durchschaut zu werden


Brüche im Lebenslauf gezielt hinterfragen

Fragen, die Sie nicht stellen sollten – Rechtliche Aspekte im Interview

Hintergründe aufdecken - Compliance Ch eck im Lebenslauf


+ S&P Test : Versucht Ihr Gegenüber Sie zu manipulieren?

+ S&P Checkliste: Verbotene Fragen in Bewerberinterviews
+ S&P Recherche -Tools mit denen Sie nationale und internationale
Compliance- Checks zu Bewerbern vornehmen können

13.00 Uhr – 14.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

Programm


14.00 Uhr – 15.30 Uhr
Warum der Schein oft trügt: H äufige Fehlerquellen
und ihre Prävention

Lassen Sie sich nicht blenden: Typische Wahrnehmungs - und
Beurteilungsfehler


Zwischen den Zeilen lesen: Warnsignale bei Aussagen zum
beruflichen Werdegang


Der erste Eindruck zählt - der letzte Eindruck bleibt

Ungültige Schlussfolgerungen und unbewusste
Unterstellungen


Fehler vermeiden – Erstellung eines Beobachtungs - und
Beurteilungssystems



+ S&P Checkliste: Wahrnehmungs - und Beurteilungsfehler
vermeiden

+ S&P Checkliste: Bewertungsbogen für Bewerberinterviews




16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Schwierige Situationen im Bewerbungsgespräch
lösen

Bremsen Sie Vielredner ab!


Bewegen Sie Schweigsame zum Reden!

Holen Sie Märchenerzähler auf den Boden der Tatsachen zurück !

Locken Sie Taktiker und Schüchterne aus der Reserve!



+ S&P Test: Gesprächsverhalten gezielt steuern

+ S&P Leitfaden: Sicherer Umgang mit Manipulation

Ab 17.30 Uhr Offene Gesprächsrunde

Programm – Tag 2

08.15 Uhr Begrüßung
Kaffee und Getränke

08.30 Uhr – 10.30 Uhr
Der optimale Arbeitsvertrag

Rechtssichere Arbeitsverträge unter Beachtung der neuesten
Rechtssprechung


Senkung von Personalkosten – Spezielle Vertragsgestaltung

Sichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Aufhebungsvertrag

Verdacht einer vorgetäuschten Arbeitsunfähigkeit -
Reaktionsmöglichkeiten


Kündigungsgrund: anhaltend schlechte Leistung – Aktuelle
Rechtssprechung

+ S&P Muster: Ausgestaltung des Anstellungsvertrages


+ S&P Leitfaden: Low -Performer systematisch identifizieren

+ S&P Checkliste: Verhaltensbedingte, Personenbedingte und
Betriebsbedingte Kündigung




11.00 Uhr – 12.30 Uhr
Typische Fallen und Irrtümer im Arbeitsrecht
ver meiden
Darf ich bei schlechter Leistung das Gehalt kürzen?

„Reisezeit ist Arbeitszeit!“ – Wann muss bezahlt werden?

„Sind Sie schwanger?“ – Unzulässige Fragen und ihre Folgen

Keine Kündigung ohne Abmahnung? Welche Kündigungsgründe sind
rechtlich durchsetzbar?


Sensibles Thema! Trennungsgespräche rechtlich und persönlich
e inwandfrei durchführen



12.30 Uhr – 13.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen

Programm

13.30 Uhr – 16.30 Uhr Variable Vergütung rechtssicher gestalten
Bonuskürzungen im Krankheitsfall


Was ist bei der Dienstwagenregelung zu beachten?

Nicht jede Führungskraft ist auch leitender Angestellter

Ist die Gewährung von Zulagen mitbestimmungspflichtig?

Variable Vergütung: Freiwilligkeit, Widerruflichkeit & Anrechenbarkeit
der Vergütung

Betriebsvereinbarung, rechtliche Rahmenbedingungen & Co.

+ S&P Leitfaden: Einführung von variablen Vergütungssystemen


+ S&P Checkliste: Ziel SMART - -- PURE - -- CLEAR formulieren

Ab 16.30 Uhr Offene Gesprächsrunde

Zusätzliche Informationen

Kursbeginn: 09:15 Uhr Kursende: 17:15 Uhr

Personalmanagement: Fehlerquellen in Bewerberinterviews und im Arbeitsrecht

590 € zzgl. MwSt.