Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH Aachen

      Praxistag Informationsmanagement - "Mit Dokumenten- und Wissensmanagement Informationsflüsse effizient gestalten"

      Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH Aachen
      In Aachen

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      24147... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Aachen
      Dauer 1 Tag
      • Seminar
      • Anfänger
      • Aachen
      • Dauer:
        1 Tag
      Beschreibung

      Ziel des Kurses ist es den Teilnehmern fundierte Kenntnisse zum Dokumenten- und Wissensmanagement in Unternehmen zu vermitteln. Im Fokus stehen dabei sowohl organisatorische Aspekte, als auch deren Unterstützung durch IT-Systeme, insbesondere Dokumentenmanagement-Systeme (DMS).
      Gerichtet an: Führungskräfte und Anwender, die ihr Dokumenten- und Wissensmanagement aufbauen und optimieren möchten.

      Wichtige informationen Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Aachen
      Pontdriesch 14/16, 52062, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Aachen
      Pontdriesch 14/16, 52062, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Besondere Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Positive und negative Erfahrungen der Teilnehmer mit Dokumenten- und Wissensmanagement im eigenen Unternehmen sind von Vorteil und können gut eingebracht werden.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Dozenten

      Jan Henrik Dornberg
      Jan Henrik Dornberg
      Prozessorientiertes Wissensmanagement

      Herr Dornberg hat von 2003 bis 2009 Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik und Informationstechnik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel studiert. Seit Dezember 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH Aachen. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich wertorientierter Informationslogistik und prozessorientiertes Wissensmanagement.

      Jonas Fluhr
      Jonas Fluhr
      Informationswirtschaft

      Dipl.-Inform.Wirt Jonas Fluhr studierte Informationswirtschaft an der Universität Karlsruhe (TH). In den zugrundeliegenden Fächern der Informatik (40%), Wirtschaftswissenschaften (40%) und Rechtswissenschaften (20%) spezialisierte er sich auf die verschiedenen Aspekte von Kommunikationund das Operations Research. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter des FIR bearbeitet Herr Fluhr im Bereich Informationsmanagement in der Fachgruppe Informationslogistik Beratungs- und Forschungsprojekte.

      Themenkreis

      Mit Dokumenten- und Wissensmanagement Informationsflüsse effizient gestalten

      Dokumenten- und Wissensmanagement entwickelt sich immer mehr zum entscheidenden Erfolgsfaktor im Unternehmen. Der Beitrag des Wissens zur Gesamtwertschöpfung in einem Unternehmen liegt heute meist über 60 Prozent. Die große Herausforderung besteht darin, erworbenes Wissen zu strukturieren und mit den Mitarbeitern durch gezielten Informationsaustausch zu teilen. Überflüssige Such- und Wartezeiten sowie Doppelarbeiten sind zu vermeiden. Vorhandenen Ineffizienzen im Umgang mit Information und Wissen ausschließlich mit neuen Softwarelösungen zu begegnen, reicht nicht aus. Vielmehr benötigen Unternehmen die richtige Kombination aus geeigneter Softwarelösung wie z. B. einem Dokumentenmanagementsystem und individuellen Prinzipien und Leitlinien im Umgang mit Informationen.

      In diesem Seminar erlernen Sie mögliche Strategien und Methoden aus dem Bereich des Informationsmanagements und des Lean Managements. Sie erfahren, wie Sie Informationsflüsse innerhalb Ihres Unternehmens effizienter gestalten können und welche IT-Systemtypen für welche Aufgabenstellung geeignet sind.

      Das Seminar beinhaltet Simulationsspiele, Vorträge und Anwenderberichte zu den zwei wesentlichen Säulen des Dokumenten- und Wissensmanagements: der Organisation und den unterstützenden IT-Systemen.

      Zusätzliche Informationen

      Maximale Teilnehmerzahl: 12
      Kontaktperson: Jan Henrik Dornberg

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen