Qualitätssicherung im BEM

Seminar

In Bremen

665 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Bremen

  • Dauer

    3 Tage

Der § 84 SGB IX "Prävention" bietet Interessenvertretungen die Chance, Themen wie Teilhabe, Prä-vention am Arbeitsplatz und Betriebliches Gesundheitsmanagement im Betrieb voranzubringen. Die Umsetzung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) vollzieht sich allerdings in vielen Betrieben nicht konfliktfrei, problematisch und nicht als ein geplanter kooperativer Suchprozes.
Gerichtet an: Personal- und Betriebsräte

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Bremen
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

  • Qualitätskriterien im BEM gemäß § 84 Abs. 2 SGB IX: Checklisten und Handlungshilfen
  • Stoppschilder: Was geht nicht im BEM gemäß § 84 SGB IX, z.B. Krankenrückkehrgespräche?
  • Audit von BEM-Einführungen, strukturelle Anforderungen
  • Zur Qualität von BEM-Dienst- und Betriebsvereinbarungen
  • Mehr Effizienz und Effektivität durch klare Rollendefinitionen: z.B. Betriebsarzt, direkte Vor-gesetze, Betriebs- und Personalräte, Schwerbehindertenvertretung
  • Datenschutz schafft Vertrauen und sichert das Selbstbestimmungs- und Teilhaberecht
  • BEM ist Arbeitsschutz: Mitbestimmung nach § 87 Abs.1 Nr. 7 BetrVG

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: zzgl. 19 % USt und Hotelleistungen

Qualitätssicherung im BEM

665 € inkl. MwSt.