Risikobewertung Lieferant

In Hannover und Stuttgart

1.295 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Wirtschaftliche Entwicklungen sowie Marktgegebenheiten werden von vielen Faktoren beeinflusst und können sich dadurch schnell und plötzlich verändern. Um in solch einem Umfeld jederzeit die Versorgungssicherheit der eignen Produktion sicherzustellen, müssen Sie Ihre Lieferanten umfassend und zuverlässig auf Risiken überprüfen. In diesem Seminar lernen Sie, welche Informationen hierzu nötig sind und wie Sie diese bewerten.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hannover (Niedersachsen)
Karte ansehen
Rosenstraße 1, 30159

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Sie lernen, wie Sie Frühwarnsysteme implementieren und präventiv dem Lieferantenauswahl inkl. der damit verbundenen Versorgungsproblematik entgegensteuern.

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft, Supply (Chain) Management und Controlling

Die Wissensvermittlung erfolgt praxisnah. Sie können mit dem Referenten und den Teilnehmern Ihre spezifischen Fragen diskutieren.

Wir setzen uns mit Ihnen entweder per E-Mail oder telefonisch schnellst möglichst in Verbindung. Gerne schicken wir Ihnen weitere Informationen zu diesem Seminar zu.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Einkauf
  • Beschaffung
  • Materialwirtschaft
  • Risikomanagement
  • Lieferantenmanagement
  • Lieferantenauswahl
  • Lieferantenanalyse
  • Lieferant
  • Risiko
  • Controlling

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Robert Dust

Prof. Dr.-Ing. Robert Dust

Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft, Lieferantenmanagement

Inhalte

Transparenz schaffen
• Einkaufsdaten analysieren
• Warengruppen, Lieferanten und Beschaffungsgüter betrachten
• Identifizierung und Bewertung von Versorgungsrisiken

Kontinuierliches Risikocontrolling
• Voraussetzungen für ein effizientes Risikocontrolling
• Risikokennzahlen
• Prozesskosten im Lieferanten-Risikomanagement
• Kontinuierliches Überprüfen

Lieferanten-Risikobewertung: Frühwarnsysteme implementieren
• Welche Lieferanten gilt es besonders zu beobachten?
• Prognose-Indikatoren: Lieferanteninformationen einholen und bewerten
• Auskünfte über Bonität und Liquidität Ihrer Lieferanten
• Lieferanteninsolvenzen frühzeitig erkennen
• Bewertung der Lieferanten hinsichtlich finanzieller Ausfallwahrscheinlichkeit
• Frühwarnsysteme für kritische Lieferanten

Erfolgsorientiertes und risikominimierendes Lieferantenmanagement
• Im Vorfeld: Lieferantenauswahl unter Risiko-Gesichtspunkten
• Das Lieferantenportfolio aufräumen
• Zukunftslieferanten auswählen und entwickeln
• Aufbau alternativer Lieferanten
• Lieferantencontrolling und -auditierung
• Optimierung der Zusammenarbeit und Lieferantenentwicklung
• Prozesskostenorientierte Steuerung der Lieferantenrisiken
• Rechtzeitige Unterstützung von gefährdeten Schlüssellieferanten – Sinnvoll?

Risiken im internationalen Einkauf minimieren
• Besondere Risiken in der internationalen Beschaffung
• Aufbau eines globalen Lieferantennetzwerkes zur Sicherstellung der Versorgung
• Frühindikatoren erkennen und überwachen
• Robuste und flexible Logistiklösungen
• Rohstoffpreise und -märkte absichern
• Wechselkursentwicklungen „absichern“

Wenn es doch passiert: Handlungsoptionen bei kritischen Lieferanten
• Notfallpläne beim Ausfall von Schlüssellieferanten
• Workflow und Toolbox zur Wiederherstellung der Lieferantenleistung
• Lieferantenmanager – Aufgaben und Qualifikationen
• Vorgehen bei der Umstellung auf andere Lieferanten
• Claim Management von lieferantenverursachten Risikokosten

Risikobewertung Lieferant

1.295 € zzgl. MwSt.