Kurs derzeit nicht verfügbar

Schmierung und Ölüberwachung für Hydrauliken - Workshop

In Brannenburg ()

350 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Richtige Auswahl des optimalen Hydraulikfluids für einen wirtschaftlichen und zuverlässigen Betrieb Ihrer Anlage Verlängerung von Ölwechselintervallen Kostenreduzierung durch bessere Filtration und Ölpflege Früherkennung von ungewöhnlichem Verschleiß und Störungen Erforschung von Schadensursachen nach Ausfällen Entnahme von aussagekräftigen Ölproben Ölanalysen in der pro-aktiven Instandhaltung Beurteilung von Analysenergebnissen Warnwerte zur Beurteilung von Maschinenschäden und Ölzustand.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus der Instandhaltung  Ingenieure, Meister, Monteure und Servicetechniker der Komponenten- bzw. Anlagenhersteller Vertriebs-Ingenieure und Verkäufer von Schmierstoff herstellern Technische Einkäufer für Schmier- und Betriebsstoffe Anwendungstechniker in Laborfahrzeugen, sowie im Vor-Ort-Condition Monitoring und Fluidmangement Sachverständige für Schadensanalysen und Maschinenausfälle Technisch interessierte Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse in der Schmiertechnik und Tribologie erweitern möchten

Zu berücksichtigen

Teilnahme nur möglich nach einem Besuch eines OilDoc Basis Seminars.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Instandhaltung
  • Schmierung

Dozenten

Rüdiger Krethe

Rüdiger Krethe

Tribologie, Schmierstoffe, Ölanalysen

Seit 1996 beurteilt Rüdiger Krethe bei OELCHECK Laborergebnisse und berät Kunden bei der Anwendung von Ölanalysen zur pro-aktiven Instandhaltung. Seit 2010 ist er Prokurist der OilDoc GmbH. Als Trainer mit IHK-Zertifikat führt er interne und externe Seminare durch. Nach seinem Maschinenbaustudium mit dem Schwerpunkt Konstruktion und Tribotechnik arbeitete Rüdiger Krethe im Technischen Dienst einer Mineralölgesellschaft.

Themenkreis

  • Bewertung von Laborergebnissen
  • Zusätzliche Untersuchungsmethoden
  • Ölanalysen zur Klärung von Schadensursachen

Seit 1996 bieten wir Veranstaltungsreihen an, in denen die Diagnose-Ingenieure von OELCHECK, Experten von OilDoc sowie externe Referenten, die führend in Forschung, Industrie und Instandhaltung tätig sind, ihr Fachwissen weitergeben. Sie erhalten zu sämtlichen Veranstaltungen seminarbegleitende Unterlagen in gedruckter und digitaler Form. In den neuen, großzügigen Seminarräumen der OilDoc-Akademie im oberbayerischen Brannenburg können Sie im kleinen Kreis und in angenehmer Atmosphäre effizient Ihr Wissen rund ums Öl verbessern

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: im Preis enthalten sind ausführliche Seminarunterlagen, Teilnahmeurkunde, Mittagessen, Getränke und Snacks während des gesamten Seminars
350 € zzgl. MwSt.